Unnaschied vunde Gschischde vun "Wikipedia:Schdammdisch"

kä Zsommefassung vunde Ännarunge
::::Jezad iwwalehn isch mär när, ob mär ned aach die Oolaidunge in die Kad sedze sollde: "Umbauoolaidung" (mißd mär noch schraiwe), "Ännarunge" (is waile im Aaschiv) un was sunschd noch oogfalle is (wonn iwwahaubd...). --[[Spezial:Beiträge/89.204.137.225|89.204.137.225]] 02:18, 1. Jän 2013 (CET) <small>Sauarai!!!</small> --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 03:01, 1. Jän 2013 (CET)
 
== WaihnachteLesche ==
Ään "Ardigl" is geleschd worrn noonärrem Dischbud uf de Ardigglsaid. Än onnan Dischbud laafd noch. Un die Kat Kinschtler hon isch grad gleschd, noodäm daß de M. do es "Lesche" ufgebabbd hod, wails leea un dobbld waa.
 
Isch deng mol, des Dischbediare uf de Said is jezad noch es beschd, mär braache kää egschdra Said mid Frischde etc., awwa bai därre Kat waa des allemol än Grund fär ä Schnelleschung, also ohne Dischbud. Ich schlaan desdewesche voa, doß mär dän Indraach in die Lesch-Kat aus de Voalaach (voalaifisch) erausnämme un die onna, aal Voalaach fär Schnellesche nudze mid Indrooch in die Lesch-Kat. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 22:40, 21. Jän 2013 (CET)
Ich winsch Aich allne schene Waihnachte un e Guts Nais! --[[Benutzer:Holder|Holder]] ([[Benutzer Diskussion:Holder|Diskussion]]) 21:11, 22. Dez 2012 (CET)
:Danke, ich schließe mich an. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 20:38, 23. Dez 2012 (CET)
::Dongge. A vun mia Aisch all e frohi un gsegnedi Woihnachd un e Gudes Naies! --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 14:33, 24. Dez 2012 (CET)
:::Dongeschää, aa vun mir en scheenes Feschd unn en Guds Nais. --[[Benutzer:Ora Unu|Ora Unu]] ([[Benutzer Diskussion:Ora Unu|Diskussion]]) 20:41, 24. Dez 2012 (CET)--[[Benutzer:Ora Unu|Ora Unu]] ([[Benutzer Diskussion:Ora Unu|Diskussion]]) 20:41, 24. Dez 2012 (CET)
::::Ich bin e bissl schbäd, awwa aa ich wünsch aich noch en scheene zwaide Waihnachdsdag. --[[Benutzer:Badener|Badener]] ([[Benutzer Diskussion:Badener|Diskussion]]) 09:30, 26. Dez 2012 (CET)
:::::En scheene Woihnachdsowend unen guude Rudsch ins naije Joa. --Manuae<small><sup>[[Benutzer:Manuae|@]] [[Benutzer_Diskussion:Manuae|₪]]</sup></small> 20:16, 26. Dez 2012 (CET)
 
== Umbenennung der Wiki in Rheinfränkisch ==
== Usinnische Edits riggängisch ==
Ich finde wenn man sich "unsere" Wiki anschaut, dann merkt man dass diese vor allem nur im Vorderpfälzischen/Kurpfälzischen Raum und seltener noch im Westpfälzischen Raum auf Resonanz stößt. Aber Pfälzisch bzw. südliches Rheinfränkisch ist mehr als das. Ich denke dass wenn man diese Wiki größer und bekannter machen möchte dann muss man sich wohl oder übel von dem Namen Pfälzisch (nach heutiger Auffassung von den meisten Menschen wird Pfälzisch quasi heute nur noch in der Pfalz gesprochen) verabschieden. Ansonsten wird der rheinfränkische Saarländer (Saarpfalz mal ausgenommen) und der "pfälzisch" sprechende Rheinhesse nicht auf diese Wiki aufmerksam
werden. Wenn man dann mit dem Namen "Rheinfränkisch" auch noch die (Süd)-Hessen ins Boot holt dann kann sich diese Wiki auch den Dialekt Vorbildern Allemanische Wiki und der Plattdeutschen Wiki, die ebenso Verfahren (Allemanisch=Elsässisch,Schwäbisch,Badisch,Schweizerdeutsch)
(Plattdeutsch=verschiedene Niederdeutsche Mundarten), annähern. --[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 13:40, 22. Jän 2013 (CET)
:Darüber habe ich auch schon nachgedacht, Larce. Im Odenwald, den ich bevorzugt bearbeite, geht schon das "Kurpfälzische" ganz allmählich ins "Südhessische" über, ohne eine festlegbare Grenze. Ebenso sollte man das "Südrheinfränkische" mit hinzunehmen, das wesentlich enger mit dem Kurpfälzischen verwandt ist, als meistens behauptet wird. Der Hauptgrund, es abzugrenzen, ist die Grenze zwischen "p" und "pf", die aber in Wirklichkeit eine recht komplexe breit gefächerte, nach Wörtern unterschiedliche Übergangszone von sagen wir 30-40 km Breite ist. Neuerdings wird das Südrheinfränkische, bisher in der Dialektforschung vernachlässigt, von Dialektologen durchaus näher zum Kurpfälzischen gerechnet und teilweise wieder dem Mitteldeutschen statt Oberdeutschen zugeordnet. Jedenfalls würde dieser schmale Dialekt-"Zwischenstreifen" niemals eine eigene Wikipedia haben können.
:Ich würde diese Idee begrüßen und anstreben, also eine "Rhoifränkische Wikipedia", im Untertitel kann man die einzelnen Ausrichtungen wie "Pfälzisch" und "Hessisch" usw. angeben. Ich sehe darin auch eine gute Chance, die Wikipedia schneller wachsen zu lassen und durch eine größere Zahl an Mitarbeitern auch qualitätvoller zu machen, indem wir z. B. die Hessen mit ins Boot holen. Wenn es beim wesentlich größeren und heterogeneren Sprachgebiet der Alemannischen Wikipedia geklappt hat, sogar die Badener Alemannen und die Schwaben in ein Boot zu holen, sollte dies bei uns ein Leichtes sein. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 14:08, 22. Jän 2013 (CET)
Aier Ansinne in alle Ehre, unn die Modiwazjon du isch aa anerkenne, awwer des wär schun schad drum ums schääne Pälzisch. Des werd jo aa känner uff die Idee kumme, die Palz in Rhoifrange umzubenenne. Solle doch die Hesse aa noch ä aischnschdännisches Wiki uffmache. [[Benutzer:Helmutvan|Helmutvan]] ([[Benutzer Diskussion:Helmutvan|Diskussion]]) 15:16, 22. Jän 2013 (CET)
:Des sin jo noch nedämol Färz mid Grigge, des is när noch Widaspchbruch in sich, falsch un uuzumudbaa! ''rheinfränkische Saarländer (Saarpfalz mal ausgenommen)'' Des is doch grong, des sin Worschdwegg, awwa mid Käs un ohne Wegg, wo die Worschd fehld! Pälzisch is än Begriff. Rhoifrängisch ned. Won Rhoihesse saan, sie wäan kää Pälza, sunnan dääde ä aischn Schbrooch bbble, fär sie dääd när ä Wiki "Rhoihesse" in Frooch kummen, donn wärd äbbes wie "Rhoifrängisch" ärschd rechd abglehnd. Außadäm is Hessisch äbbes onnaschdes als wie Lohdringisch.
:Außadäm hämma dän Uusinn schun ofd gnuuch dorschgekaud, so ofd, doßa mär schun aus de Ohre enaus kimmd. "Badener Alemannen" - nadialisch schraiwe die inde Allmannisch, so wie Pälza inde Pälzisch wp schraiwe - aach wonnse in Dordmund lewe. Awwa Allemannisch is ä Schbrooch wie Pälzisch un grad so sin baides Begriffe, nämlisch im Sinn vun: im Kopp vunde Laid vaangad. Un Rhoifrängisch is weeda es ää, noch es onnan.
:Also laß bidde den uuneedisch Dischbud, Larce, - des kosch Disch när die weadvoll Zaid, die wosde dringend fär Doi Ardiggl braachschd, fär doßde ändlisch aach Iwwaschrifde, pälzisch Lemmada un Kadegorie nudze duuschd. Orra määnschde, des wäa noonärre Umbenennung nimmi needisch? --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 16:26, 22. Jän 2013 (CET)
Ich weiß ja nicht warum man sich hier jetzt so aufregen bzw. so einen scharfen Ton reinbringen muss. Wie gesagt wenn man sich die Allemanische Wiki ansieht dann kann man dort sehen dass dieses Konzept gut funktioniert. Und fragt man einen Schwaben was er denn für einen Dialekt rede, dann wird er sicherlich auch nicht mit Allemanisch anworten. --[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 21:25, 22. Jän 2013 (CET)
:Di Allemannische Wikipedia wa friia ma nur in Älsäßisch, da waan di ganze Schwaiza un di ganze Schwabe ausgschlosse, un so viile Älsäsa hann ma net. -- [[Benutzer:Liliana-60|Liliana-60]] ([[Benutzer Diskussion:Liliana-60|Diskussion]]) 21:32, 22. Jän 2013 (CET)
::Des wääß isch, Liliane, awwa des sin zwää Paa Schdiefl: Allemannisch is - isch konns ned ofd gnuch wiedahole, ä Schbrooch. Pälzisch aach. Allemannisch un Pälzisch sin Schbrooche un im Härn vunde Laid aach Begriffe. Rhoifrängisch is kää Schbrooch, sunnan ä Schbroochegrubb. Un es is aach kään Begriff, där wo im Kobb vunde Laid vaangad is. "Rhoifrängisch babbelnde Saalänna außa Saapälza", des is ä Loch ohne äbbes drum erum! Saalänna sin definiad ned dorsch Saa un irschnd ään Lond, sunnan bräzise dorschs Saalond. Doad gäbds awwa graademol drei bis via Schbrooche: Daidsch un evdl. Fronzeesisch, un die zwää Saalänna Schbrooche - un des sin Saapälzisch un Muslfrängisch, also Ledzebergsch (wo mär die Schwijamudda "Schur" nenne duud).
::Es is meeschlich, Randgrubbe hia än Pordal zu gäwwe. Awwa ä Umbenennung dääd ned zu närre Vagreeßarung baidrooche, sunnan när zu närre Schbaldung, bai dea die mehrschde Pälza mid mia zamme in ännare Pälzisch WP schraiwe dääde, zumindschd alle, die wo ia Palz, ia Schbrooch un de Noome Pälzisch liewe, un wonn des aach wenischa wie jezad wääan, mea als wie inde Rhoifrängisch wääans allemol. Viellaischd gäbs donn fär die Pälzisch sogaa Zulauf, wonns hääßd: "Zaischn dänne Rhoifronge mol, wo de Baadl de Moschd hold!"
::Was määnschd, wo de Schbruch heakimmd: "Pälzisch is Pälzisch, des is inde Palz - annärschwo is annerschd un ned inde Palz!!!" Duu mär när ned de Pälza Haimadschdolz unnaschädze! Gugg där när mol de Lena Odedaal ian ärschde Daadord oo un "La Capone im Pälza Wald". was määnschDe, wie daßs zu solsche Drehbischa kumme konn? Noch long ned jeda Pälza fiehld sich voarongisch als Daidscha, awwa jeda als Pälza. Woos hääßd: "mär sin Grischde, also Mensche, un mär sin Pälza - longd des ned? Daidsche? Naja, wärd schun schdimme...", do konnschde ned mid Rhoifrängisch kumme! --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 23:40, 22. Jän 2013 (CET)
:::Genau des wolld isch dademid saan. -- [[Benutzer:Liliana-60|Liliana-60]] ([[Benutzer Diskussion:Liliana-60|Diskussion]]) 06:14, 23. Jän 2013 (CET)
:Hallo Lacre, erstmal Danke für deine Idee. Man kann natürlich alles ansprechen und die Aspekte und möglichen Auswirkungen einer solchen Änderung besprechen.--Manuae<small><sup>[[Benutzer:Manuae|@]] [[Benutzer_Diskussion:Manuae|₪]]</sup></small> 08:45, 23. Jän 2013 (CET)
 
Hi Lacre, lass Dich nicht vom heftigen Umgangston vom Skipper Michael abschrecken, so reagiert er immer, wenn er sich aufregt. Wenn er sich dann wieder abgeregt hat, ist er eigentlich ganz umgänglich :-).
 
Zu Deiner Idee: Die Karte auf unserer Startseite zeigt ja schon, wo es potenziell hingeht. Die Pfälzische Wikipedia ist prinzipiell für alle offen, die einen Dialekt des "Südlichen Rheinfränkisch" sprechen, das heißt neben den Dialekten der Pfalz und der Kurpfalz sind durchaus auch noch die des rheinfränkischen Saarlands, Rheinhessens und des südlich Südhessens erwünscht und zugelassen. Das Ganze jetzt noch zu erweitern auf das nördliche Rheinfränkisch, d. h. das eigentlich Hessisch, von Frankfurt bis Kassel, fände ich übertrieben. (Ob es allerdings auf absehbare Zeit eine "Hessische Wikipedia" geben kann bei dem derzeitigen Durcheinander der Sprachcodes in der ISO 639 bzw. dem dafür zugrundegelegten Ethnologue, halte ich für eher unwahrscheinlich. Die "Ostfränkische Wikipedia" ist vor einiger Zeit vom Wikimedia Language Committee eben deswegen abgelehnt worden.)
 
Bei Deiner Idee gibt es ja drei Ebenen, die man diskutieren kann:
#Soll man den Sprachcode ändern? D. h. also ob pfl.wikipedia.org verschoben werden sollte auf xy.wikipedia.org. Dies ist m. E. weder sinnvoll noch überhaupt realistisch, einer solchen Verschiebung würde das Language Committee aus den genannten Gründen nicht zustimmen.
#Unter welchen Sprachnamen pfl.wikipedia.org erscheint in anderen Sprachversionen als Interwikilink (z. Zt. ''Pälzisch'')? Dies könnten man ändern lassen, dazu braucht es hier nur eine Abstimmung, dann kann man es auf bugzilla.wikimedia.org beantragen. Ich frage mich allerdings, ob z. B. "Rheinfränkisch" wirklich sinnvoll wäre. Jenseits aller sprachwissenschaftlichen Bezeichnungen (Rheinfränkisch, Moselfränkisch, Südfränkisch, Oberrheinalemannisch, Ripuarisch, usw.) gibt es nämlich etablierte regionale Namen, die oft wenig zu tun haben mit linguistischen Einteilungen, aber im Volk fest verankert sind, wie z. B. eben Pfälzisch, Rheinhessisch, Saarländisch, Südhessisch oder auch Elsässisch, Badisch, Schweizerdeutsch, Österreichisch usw. Ich glaube letzendlich gibt es halt keine übergreifende Dialekt-Bezeichnung, mit der sich alle Dialektsprecher zwischen Saarbrücken, Sarrebourg, Heidelberg und Mainz identifizieren können.
#Sollen wir z. B. auf unserer Startseite die anderen süd-rheinfränkischen Dialekte, die hier wie gesagt durchaus willkommen sind, noch mehr herausheben? Die Alemannische Wikipedia und die Nordfriesische Wikipedia und auch noch andere kleine Wikipedien (z. B. die Normannische, die Lombardische) haben dieses Problem dadurch gelöst, dass die Startseite in verschiedenen Dialekten präsentiert wird. Da könnte man hier durchaus z. B. eine Version in Lothringisch machen oder eine in Rheinhessisch, das fände ich ich durchaus interessant.
 
Übrigens: die Alemannische Wikipedia hat vor zehn Jahren tatsächlich als Elsässische Wikipedia angefangen und ist nach einem Jahr auf alle alemannischen Dialekte erweitert worden. Das war damals eine gute Entscheidung und hat sehr dazu beigetragen, dass sie heute so aktiv und inhaltlich gut ist. --[[Benutzer:Holder|Holder]] ([[Benutzer Diskussion:Holder|Diskussion]]) 10:44, 23. Jän 2013 (CET)
 
Leute, das war lediglich eine Frage von mir, weswegen man sich doch nicht so aufregen muss.
Meiner Meinung nach sollte es halt in einer Wiki auch mehr um den Dialekt ansich gehen, anstatt um "Pfälzer Nationalstolz", aber da hat jeder seine eigenen Ansichten.
Alemanisch ist doch genauso ein Sammelbegriff für verschiedene Dialekte wie Rheinfränkisch. Eine rein schwäbische Wiki wäre wohl genauos lückenhaft wie diese hier.--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 13:08, 23. Jän 2013 (CET)
 
===(när zum laischdere Effne)===
Es solld ned umde Dialegd geje, sunnan um die Schbrooch. Um die Pälzisch Schbrooch, ums mol gonz genau zu saache. Un um Ardiggl in därre Schbrooch, egal in wellem vun iane Dialegde.
 
Awwa Ardiggl, des sin ned ääfach ä paa Zaile un än Lemma driwwa, des sin aach Iwwaschrifde un Kadegorie. Liewa Larce, isch hon Disch voa aarsch, aarsch longa Zaid durm gebede, un dänne Absädz, Iwwaschrifde un Kadegorie aach Gebrauch zu mache. Du hoschd gsaad, Du däädschdich drum bemieje, wärschd awwa noch nai un mißd des ärschd läne. Wie gsaad, des waa voa viele, viele Monade. Mär hän Där Don gholfe bai Doine Ardiggl, hän dän Tegschd in Form gebrunge un "wikifiziad" un ghoffd, doßde des so läanschd. Awwa bai Doine ledschde "Ardiggl" waa wirra när es Lemma un än uuschdrugduriades Schdigg Tegschd ohne Absädz, Iwwaschrifde un Kadegorie.
 
Liewa Larce, es duud mär jo wägglisch lääd, wonnsde moin Ton als schaaf empinde duuschd, awwa was duudschde donn äwaade, wonnsde ärschd so Tegsdbrogge schbaischasd un donn, wonn isch Dich fraindlisch nomol bidd, kinfdisch zu schdrugduriere un zu kadegorisiere, wonnsde donn hia am Schdammdisch voaschlächsd, des Wiki zu vanischde?
 
De Holder waa so lieb, es wichdischsde, wo isch oogeriß hon, nomol mid annan Woade zu wirrahole un noch sea guud un laischd vaschdännlisch auszubaue un zu äaklääre. Un drodzdäm kummschde als nomol mid däm ..... Vaglglaisch zwische Rhoifrängisch un Allemannisch. Ich wääß, es gäbd Laid, die esse Honisch mid Senf. Awwa des hääßd noch lang ned, daß alle des meesche, ärschd räschd ned mim Ufkleewa "Gammlflääsch".
 
Liewa Larce, Du hoschd in dämdo Dischbud rund orra iwwa 2 kB gschriwwe, de Holder rund 3,3 un isch wär bai 4 orra 5 kB soi, all die onnan gaaned greschnd. Was määnschd, was des än Ardiggl gäwwe häd, womma die Ärwed un Zaid dodefär genudzd hädde!!! Un was määnschde, wieviel Iwwaschrifde un Kadegorie Du in Doin naije Ardiggl häddschd in därre Zaid inbaue gkännd... (jo, isch hon sien, daßde Absädz drin hoschd). Des isses, was isch gmäänd hon, isch hans när ned so exblizid un ned hia saache gwelld und häd des aach ned geduun, wann Du ned vun "kään Grund" gschwädzd hädschd. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 15:04, 23. Jän 2013 (CET)
 
:Das ich das nicht mache hat einfach damit zu tun, dass ich nicht weiß wie das geht. Überschriften verwende ich doch bereits und das mit den Kategorien weiß ich nicht wie das geht.--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 17:56, 23. Jän 2013 (CET)
 
:Habe jetzt rausgefunden wie man Kategorien macht, aber weiß immer noch nicht genau wie das mit dem Verlinken geht, sodass die Seite auch von anderen Seiten als Pfälzisch Version angezeigt wird. Und außerdem weiß ich nicht wie das mit dem "Weitergeleitet" oben geht.--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 18:21, 23. Jän 2013 (CET)
::Alla, gugg Där Doin Därmsche jezad ämol oo: ''nai sordiad, ään Sadz ärgänzd un ää daidsch Wendung dorrsch ä pälzisch ärsedzd, Iwwaschrifde gsedzd'' - mea hon isch ned geduun. Un was is des jezad fär än scheenes Ardigglsche. Awwa gugg Där ned när die Said oo, sunnan mach se aach uf, doßde siehschd, was wie gännad is. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 19:51, 23. Jän 2013 (CET)
 
:Die Ausgangslage der [http://als.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Meinungsbilder/Archiv_2004 Diskussion] in der ehemaligen Elsässischen Wikipedia zur allemanischen Erweiterung war ein Problem, das die Pfälzische Wikipedia hat: wenig Beteiligung. Bei ca. 1.4 Million Einwohnern könnten sich etliche Muttersprachler beteiligen, aber schon als Leser (s. Abrufstatistik) ist das Interesse am Produkt "Pfälzische Wikipedia" sehr bescheiden. Obwohl sich in der Wikipedia einige Benutzer als pfälzische [http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:User_pfl-M Muttersprachler] bezeichnen und beim [http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Pfalztreff Pfalztreff] die "Pfälzische Wikipedia" thematisiert wurde, bleibt bislang ein belebender Effekt aus. Den Vorschlag von Holder, die Startseite wie bei anderen kleinen Wikipedien in den verschiedenen Dialekten zu präsentieren, finde ich daher sinnvoll. Das sollte Lesern den Eindruck vermitteln, dass sie sich mit ihrer Art zu sprechen hier einbringen können. Von mir daher ein "Pro". --Manuae<small><sup>[[Benutzer:Manuae|@]] [[Benutzer_Diskussion:Manuae|₪]]</sup></small> 12:26, 27. Jän 2013 (CET)
 
::Ai, wi solln se des aach finne, wenn de daitsche Wikipedia kaa Link zu uns links an di Haubdsaid packd? -- [[Benutzer:Liliana-60|Liliana-60]] ([[Benutzer Diskussion:Liliana-60|Diskussion]]) 15:53, 27. Jän 2013 (CET)
 
Grundsätzlich und bei allem Respekt vor den Aufbauern dieser Seite finde ich diese Wiki sollte nicht nur alle 1,4 Millionen Pfälzer ansprechen, sondern zumindest all die Menschen die die in der Dialektologie "Pfälzisch" reden.
Und das sind dann ja schon ungefähr 3 Millionen. Und gegen eine Erweiterung auf Hessisch und Lothringisch hätte ich auch nichts einzuwenden.
Aber die Pälzisch Wiki ist ja schon so aufgebaut dass sie nur Einwohner der heutigen Pfalz, und besonders der Vorderpfalz, anspricht.
Auch habe ich den Eindruck dass man mit so wenigen Benutzern hier gar keine konkurrenzfähige und vor allem vielfältige Dialekt-Wiki erstellen kann.
Ich will ja nicht nur meckern aber vielleicht wäre das ein Schritt in die richtige Richtung.
--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 15:55, 27. Jän 2013 (CET)
:Da haschde in a gewissa Waiß Rechd, di Wiki is ziimlisch voadapälzisch. Isch bin ja a Nordpälza, un wu isch reinkam fiilte isch misch etwas verlore, wail alles uf Voadapälzisch gschriwwe is. -- [[Benutzer:Liliana-60|Liliana-60]] ([[Benutzer Diskussion:Liliana-60|Diskussion]]) 16:03, 27. Jän 2013 (CET)
::@Liliana, Du hoschd sischa räsch, daß mär kää glaischmäßisch schdaag Rebräsendazion vun alle Dialegde hän. Awwa des liehd när dodroo, daß grad inde schwäscha vadrehdene Gebiede
::*wenischa Laid, wo die Pälzisch wp iwwahaabd kenne
::*die Laid ''noch'' skebdischa sin, wonns um greeßa Gebiede als wie ijan Umgrais gehd
::*die große Ardiggl fehle - [[Fronzeesischi Schbroch|so äbbes]] is kää Reklame, sunnan ä Zaische vun fehlendm Wisse / Kenne / Flaiß / Idee / un/orra was-aach-imma, awwa jednfalls Negadivwärwung
::*die Ordsardiggl sin ofd ausgschbroche häßlich, die Billa fehle, awwa näwwa äm winzische Schdigglsche Tegsd is ää riesische Kaschde mid Daade, die wo kääne indressiere duun, wonna ned aach än Ardiggl dezu leese konn: fär die Daade noo'z'schlaan guggd mär eh liewa inde daidsch wp, wail die viel raischhaldischa is - hia will mär pälzisch leese
::Nadialisch hod des aach dodemid z'duun, doß mär inde daidsch wp kaa Link zu uns links an di Haubdsaid babbd. Als Grund hänse es ledschd oogäwwe, mär hädde "zu viel Schdubblschär". Awwa alle Bidde, uf naije Schdubblschär zu vazischde, waan fär die Kadz, Du braachschDär när die ledschde naje "Ardiggl" oogugge, donn siehschde, was isch mään. Un donn vaglaisch des ämol mid de voabildlisch Äawed vun Tara2, guggemol uf Humorsch etc...
::Ä Schdaadsaid in wegselnde Dialegde wäa sischa ned falsch, awwa wääschDe was do an Äawed dehinna schdeggd? Wann isch mol ned konn, donn duun sisch inzwische de Melibokus un de Ora Unu um die Haubdsaid kimman, es mindschd um de Monadsardiggl. Wea soll des in de onnan Dialegde duun? Un wea soll sisch um die schbroochlisch raine Monadsardiggl kimman? Ä Nordpälzisch Haubdsaidewariand minärrem Monadsardiggl in Siedpälzisch dauchd aach nix. Do schainds mia sinnvolla, ufde räschd Said Dialegdpordale oozzaische. Mid Kaad. Awwa Du wärschd siehn, doß des doo schun kään posidiwes Escho find - un wann doch, donn gäbds kään, där wo die Pordaale schraiwe '''un reeschlmäßisch waade''' duud.
::LG, --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 18:57, 27. Jän 2013 (CET)
 
Der Skipper meint wohl meine Artikel, wobei das wohl gewiss nicht die Stubbelscher sind die dazu führen, dass diese Wiki nicht auf der deutschen Hauptseite aufgeführt wird. Mit den Stubs sind wohl eher die gefühlten 500 französischen Orte gemeint, ohne dass ich die Arbeit dafür jetzt schlechtreden will.
Warum man jetzt hier meine Artikel schlechtreden will, die teilweise umfänglich die genannten Beispielartikel übertreffen, ist mir allerdings schleierhaft.
--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 23:20, 27. Jän 2013 (CET)
 
:1. Ich wünsche mir eine sachliche und faire Diskussion. Die Angriffe gegenüber Larce sind wirklich nicht gerechtfertigt.
 
:2. Danke, Holder, für Deine klaren Ausführungen. Meine Ansichten dazu:
:2.1. '''"pfl"''' ist nur eine Abkürzung, die man der Einfachheit halber stehen lassen sollte. ("als" ist ja auch eine unglückliche Abkürzung für "Elsässisch" oder "Alemannisch".)
:2.2. Daß "Rheinfränkisch" ein wissenschaflticher Begriff ist, der in der Bevölkerung wenig eingänglich und schwer erkennbar ist, sehe ich auch so. Da man wohl schwer einen Dreifachnamen wie "Hessisch-Pfälzisch-Ostlothringische WP" wählen kann, muß man sich entscheiden. Da das Pfälzische den größten Raum innerhalb des Rheinfränkischen einnimmt, würde sich empfehlen, die '''Bezeichnung "Pfälzisch"''' beizubehalten, aber:
:2.3. auf der Startseite ganz klar '''die anderen Sprachen aufzuführen''', im Titel und mit Reitern, wie bei der Alemannischen, zum Aufrufen der jeweiligen Übersetzung der Startseite. (Das ist kein großer Aufwand, ist nur einmal richtig zu machen. Die Hauptseitenartikel des Monats müssen nicht angepaßt werden, sondern erfolgen im Wechsel in den vershiedenen Dialekten, wie auf anderen WPs, die das schon so haben, auch).
 
:3. Eine Einbeziehung des '''"Nordhessischen"''' halte ich nicht für sinnvoll. Das Niederhessische scheint eher mit dem Thüringischen verwandt zu sein. Das Oberhessische (synonym Mittelhessisch) hat einige Merkmale, die vom Pfälzischen abweichen (s. Artikel [[:de:Oberhessisch]]; auch die Textbeispiele dort zeigen die deutlichen Unterschiede). Das "Nordhessische" wird auch nicht von allen Sprachforschern zum Rheinfränkischen gerechnet (Beispiel: Wiesinger 1983 [http://www.sprachlog.de/2012/04/10/schplock-trifft-lehre-rheinfrankisch/]), wäre also Gegenstand einer sinnvollen möglichen Hessischen Wikipedia.
 
:4. '''Das mögliche Sprachgebiet'''
:Zum eigentlichen Rheinfränkischen gehören somit das östliche Lothringisch, das Pfälzische mit allen seinen Varianten vom westlichen Saarland bis in den Kraichgau, einschließlich des sogenannten "Süd(rhein)fränkischen", das Südhessische einschließlich Teilen der bayerischen Landkreise Aschaffenburg, Obernburg und Miltenberg, sowie das Rheinhessische. Die Grenze zwischen Süd- und Oberhessisch liegt ungefähr am Main. Wiesbaden, Frankfurt, Aschaffenburg gehören noch zum Südhessischen (Variante "Untermainländisch").
 
:Eine weitere Überlegung wäre wert, eine gesamt '''Fränkische Wikipedia''' einzurichten. Dies wäre dann in der Variationsbreite der Sprache und der Größe des Gebietes vergleichbar mit der Alemannischen und der Bayrischen Wikipedia. Es besteht ein ganz allmählicher Übergang, also ein Dialektkontinuum im besten Sinn, vum Kurpfälzischen über das Unter- zum Oberfränkischen. Das setzt also das Dialektkontinuum vom Saar- zum Kurpfälzischen nach Osten fort. Das wäre dann eine Wikipedia mit dem klaren Titel "Fränkisch", die alle Rhein- und Main- bzw. Ostfränkischen Varianten umfaßt. Das Moselfränkische unterscheidet sich dagegen stärker vom Rhein- und Mainfränkischen. Da besteht ja auch bereits die Letzebuergische WP. Es bestehen übrigens schon etliche Artikel auf Ostfränkisch. Die zuständige Sprachkommission wird es in absehbarer Zeit nicht zustande bringen, einen eindeutigen Sprachcode für das Ostfränkische zu schaffen, so daß die WP - nur aus diesem Grund - nicht freigeschaltet wird.
 
:Die drei großen Wikipedien Alemannisch, Bayrisch und Fränkisch würden dann lückenlos den gesamten südlichen deutschen Sprachraum abdecken.
 
:5. '''Zahl der Autoren'''
:Auch ich finde die Pälzische WP bisher stark Regierungsbezirk-Pfälzisch-lastig. Die Rahmentexte sind alle auf Reg.-Bez.-Pälzisch, ebenso die meisten Infoboxen. In vielen Artikeln über die Kurpfalz lese ich Heidelbärsch, Wirddebärsch, Rhoi-Neggaa-Krääs usw. statt Heidlberg, Wärddeberg und Rhoi-Negger-Kreis. Ich versuche, mit meinen Artikeln ein kurpfälzisches Gegengewicht einzubringen. Ich muß ehrlich sagen, wenn ich nicht schon im Incubator mitgearbeitet hätte, würde ich wohl nicht hier anfangen. Ich würde die WP für auf "Die Pfalz" bezogen halten. Wenn ich dann noch nach meiner ersten kurzen Mitarbeit die Begrüßung erhielte: "Ai Gude, wiesch gsiehn hon...", würde ich vollends denken, ich sei in der falschen WP. Außerdem läßt die Qualität des Pfälzischen bisher teilweise zu wünschen übrig. Da sind, ohne daß ich einzelnen Autoren zu nahe treten will, viele "Hochdeutschismen" und gleichzeitig Überkorrekturen ins Pfälzische drin. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 14:34, 28. Jän 2013 (CET)
 
::Grundsätzlich kann ich mich Melibokus anschließen und auch ich finde die Seite zu Pfalzlastig. Zur Qualität und zum Umfang dieser Wiki ist zu sagen dass wir hier einfach zu wenige Schreiber haben. Gefühlt kommen alle Artikel von max. 5 Personen. Ich glaube da würde keine andere Wiki weiter sein.
 
::Das mit dem Hochdeutsch und den Hochdeutschismen ist so eine Sache, denn zum Einen ist der Dialekt von fast allen Sprechern mehr oder weniger mit Hochdeutsch durchmischt und zum anderen fällt es zumindest mir auch als Dialekt Muttersprachler schwer von dem gewohnten Hochdeutsch beim Schreiben auf Pfälzisch umzustellen bzw. Sätze umzubauen. Bei letzterem finde ich übrigens sind die Saarländer einfach besser und natürlicher. :)
 
::Und wo wir beim Thema sind, die rheinfränkischen Saarländer fehlen hier ja auch fast gänzlich.--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 19:33, 28. Jän 2013 (CET)
:::Nur ganz kurz:
:::#@Larce, hier sollen keineswegs Deine Artikel niedergemacht werden, das wäre auch garnicht möglich, denn bis auf den letzten haben wir bereits alle in Form gebracht, aufgepeppt und poliert, so daß sie nun eher Paradebeispiele für gute und gelungene kurze Artikel sind. Der letzte aber ist und bleibt, solange er nicht verbessert wird, ein ebensolches Paradebeispiel für „unförmige Textklumpen“ und genannt habe ich ihn, weil einerseits mir kein drastischeres Beispiel einfiel und andererseits ich Dich erst kurz vorher gebeten hatte, besser zu strukturieren. Schau doch bitte mal in die Beispiele in „Hilfe“, da sollte fast alles drinnstehen. Wenn etwas fehlt, sag es mir bitte, ich bessere gerne nach. Aber rede nicht von „schlechtreden Deiner Artikel“, wenn einer Deiner Artikel als ein Beispiel neben anderen auftaucht, die mit Dir garnichts zu tun haben.<br>Zu den „rheinfränkischen Saarländern“ lies bitte oben nach, ich will mich nicht wiederholen.
:::#@Melibokus: Du hast viel richtiges gesagt, wofür ich Dir auch herzlich danke, aber auch Du zäumst das Pferd am Schwanz auf: mehr Dialekte, ein größeres Gebiet, das bedeutet nicht mehr Autoren, sondern eher weniger. Was ich als Heimatstolz bezeichnet habe, ist ein Identitätsmerkmal. Das nicht zu berücksichtigen führt zu automatischer Ablehnung, wenn nicht bewußt, dann unbewußt. Dem gegenzusteuern hast Du ja selbst bereits gute Ansätze gebracht, aber die sollten nicht durch schlecht verwässert oder gar egalisiert werden. <br>Überleg doch mal bitte, was außerhalb der Sprachforschung unter Fränkisch verstanden wird: das ist Ober-, Mittel- und Unterfränkisch. Also das, was in [[:de:Franken (Region)|Franken]] gesprochen wird. Franken, das ist weit weniger als das historische [[:de:Herzogtum Franken|Herzogtum Franken]] und etwas mehr als der [[:de:Fränkischer Reichskreis|Fränkische Reichskreis]]. Und nur diese Franken würden sich von einer Fränkischen wp angesprochen fühlen.
:::#Wechselnde Sprachen in den Monatsartikeln, das klingt ganz toll. Du mußt nur noch die Autoren dafür stellen, dann bin ich sofort damit einverstanden. Doch solange wir noch Probleme haben, ohne diese zusätzliche Hürde genug gute Artikel zu finden, solange halte ich das für frommes Wunschdenken, aber für unrealisierbar.
:::#Wenn Du eine bessere Begrüßung willst, dann schreib eine, Du weißt doch, wo sie steht... – aber bitte so, daß sich dann auch wirklich jeder davon angesprochen fühlt. Ohne dazu auf Hochdeutsch zu wechseln. <br>Oder schreib für jeden Dialekt eine, stell dann aber bitte auch sicher, daß jeder schon bei der Anmeldung sagt, welchen Dialekt er bevorzugt. (Nein, bitte nicht den ganzen Sermon in allen Hauptdialekten untereinander! Das erschlägt, das törnt unglaublich ab!)<br>Oder bastel einen Schalter, an dem man den gewünschten Dialekt einstellen kann (siehe commons). Dann muß aber wenigstens der gesamte statische Text in jeden Dialekt übersetzt werden, auch das, was bisher noch nicht einmal aus dem Hochdeutschen in Pälzisch übersetzt ist.
:::So, der Rest muß warten. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 21:30, 28. Jän 2013 (CET)
<br />
Ich weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde, egal... Wikipedias werden grundsätzlich für Sprachen eingerichtet, die über einen ISO- und/oder SIL-code verfügen. [[Pälzisch]] besitzt solch einen Code (pfl), [[Rhoifrängisch]] nicht. Das mit den Codes geht nicht immer besonders logisch zu, so gehört z.B. [[Pennsilfaanisch Deitsch]] zum Pälzischen, besitzt aber trotzdem einen eigenen ISO/SIL-Code (pdc). Schwäbisch (swg) gehört eigentlich nicht mehr zum Alemannischen (als), hat aber trotzdem seinen Platz in der Alemannischen Wikipedia.<br />
Bevor über eine Umbenennung in Rheinfränkisch nachgedacht werden sollte, fände ich es viel wichtiger zu diskutieren, ob die Pälzische Wikipedia eine Pälzische bleiben, oder ob das Hessische hinzukommen soll. Am Beispiel der Alemannischen Wikipedia, die das Schwäbische "adoptiert" hat oder der Nordfriesischen Wikipedia, die aus gegenseitig kaum verständlichen Einzeldialekten besteht, zeigt sich m.E., dass man vor einer solchen Vielfalt keine Sorge haben muss.<br />
Da das Hessische leider nicht über einen international anerkannten Sprachcode verfügt (siehe auch bei [http://www.ethnologue.com/show_country.asp?name=DE SIL/Ethnologue]), hätte Hessisch gar nicht die Chance, eine eigene Wikipedia aufzubauen. Das wäre m.E ein Grund, das Hessische zu "adoptieren", in der Art wie es die Alemannische WP mit dem Schwäbischen gemacht hat.<br />
Soweit ein paar - zugegebenermaßen sehr formale - Argumente aus dem hohen Norden. --[[Benutzer:Murma174|Murma174]] ([[Benutzer Diskussion:Murma174|Diskussion]]) 17:30, 30. Jän 2013 (CET)
:Wenn wir schon hier beim Hochdeutschen angekommen sind: das Ethnologue ist vielleicht gut für die Sprachen in Afrika und sonstwo, aber für Deutschland ist das ein ziemlicher Käse. Wenn man sich das anschaut merkt man sofort dass die Leute dahinter absolut keine Ahnung vom Deutschen oder gar seinen Mundarten haben. Leider haben die das auf Meta noch nicht verstanden, dass Ethnologue als Quelle nichts taugt, und berufen sich, stur wie sie sind, beharrlich darauf. Das sollte aber kein Argument sein verschiedene Dialekte in einer Wiki zu "vereinigen", wie auch immer man das interpretieren soll. -- [[Benutzer:Liliana-60|Liliana-60]] ([[Benutzer Diskussion:Liliana-60|Diskussion]]) 21:29, 30. Jän 2013 (CET)
:: Wie Holder weiter oben schon sagte, war es für die ehemals Elsässische WP sehr bereichernd, auf den gesamten Alemannischen Sprachraum ausgeweitet zu werden. Entsprechendes kann ich auch für die Nordfriesische WP nur bestätigen. Ob die Pälzische WP auf Rheinfränkisch ausgebaut werden soll, muss natürlich die Sprachgemeinschaft selbst entscheiden. Mein Beitrag wollte nur zeigen (unabhängig von den Formalien), dass dies in vergleichbaren Fällen gut klappt. (Falls Beiträge von außerhalb der Sprachgemeinschaft, also auf Hochdeutsch hier nicht erwünscht sind, bitte ich, dies deutlich zu sagen :-( ) --[[Benutzer:Murma174|Murma174]] ([[Benutzer Diskussion:Murma174|Diskussion]]) 10:28, 31. Jän 2013 (CET)
:::Danke für Deinen Beitrag zur Diskussion, Murma, wir haben ja selbst die Diskussion zum Thema Wiki-Erweiterung hier auf Hochdeutsch angefangen. Beiträge von außerhalb sind uns willkommen. Gerade die Nordfriesische WP finde ich sehr interessant, weil es hier auf engstem Raum so verschiedene Dialekte gibt. Außerdem finde ich den Vergleich zwischen einer so kleinen und den riesigen Alemannischen und Bayrischen WPn interessant (gegen die selbst eine auf das gesamte Rhein- und Ostfränkische Gebiet erweiterte WP noch klein wäre). Die Erfahrungen scheinen dennoch ähnlich zu sein. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 11:38, 31. Jän 2013 (CET)
 
== Aichn Saide ==
 
Die Gschdaldung vun de aichn Said is ziemlisch frai. Awwa ziemlisch is ned vollschdännisch. Inde daidsch wp schdehd de scheene Sadz: ''Die Wikipedia ist jedoch kein Provider für Homepages oder Webspace: Benutzerseiten stehen im Dienst der Enzyklopädieerstellung und -lektüre.'' Isch mään, des kennde mär so iwwanämme. Un isch mään aach, daß do Auswigs wie bai [[Benutzer:Yeechard]] (inzwische gleschd weje Spam, global sys operation) unna die Oischrängung falle - wonna des in Pälzisch mache duud, donn dääd isch saache, vaschiewe uf Bauschdell, awwa so willa offnsischdlisch när dän Bladz nudze. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 23:13, 1. Few 2013 (CET)
 
== Beachtung vun da Pälzische WP ==
 
Unser Wigipedia werd duajschaus beacht: Der Germanischd Prof. Dr. Peter Gallmann http://www.personal.uni-jena.de/~x1gape/ an da Uni Jena hot en Satz draus als Beischbiel genumme: http://www.personal.uni-jena.de/~x1gape/Wort/Wort_D_Flexion.pdf (Pdf) (Ziffer 28). Freit uns nadirlisch, un ma lernt widder was dazu. Also, es lohnt sisch, uf e qualidädvolles un gudes Pälzisch zu achde, welle Variand ma aa immer schreibt. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 19:28, 12. Few 2013 (CET)
:Toll! De Peter Gallmann hot ach schun Zitat aus de Alemannische Wikipedia gnumme: [http://www.personal.uni-jena.de/~x1gape/Pub/Rezension_Ingegerd_Werner_2008.pdf Rezension: Werner, Ingegerd (1999)]. --[[Benutzer:Holder|Holder]] ([[Benutzer Diskussion:Holder|Diskussion]]) 19:36, 12. Few 2013 (CET)
 
== Saarländischer Rundfunk ==
 
Zum Tag der Muttersprache am 21.02.: [http://www.sr-online.de/sronline/der_sr/kommunikation/aktuell/pm_20130214_tag_muttersprache100.html Der SR sendet auf saarländisch] (Saarländischer Rundfunk). --[[Benudzer:Holder|Holder]] ([[Benudzer Dischbediere:Holder|Diskussion]]) 17:27, 15. Few 2013 (CET)
:Sollde mer net villeischt - zuminnischd voribergehend - uf da Schdartseit e Rubrik "Nochrischde" ålege, endschbreschend der Schdartseit vun der [[:als:|Alemannische WP]] ? Dort kennt ma, solong s agduell isch, de SR oidraare, un aa de Mundartwettbewerb „De gnitze Griffel“, Oisendeschluss 20.05.2013, wu jo aa de badische Ådeil vum pälzische Schbroochgebiet umfaßt. --[[Benudzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benudzer Dischbediere:Melibokus|Diskussion]]) 18:57, 15. Few 2013 (CET)
::Die Rubrik finnisch guud, de Noome schleschd/falsch, wail des an tgl. agdualisiades ärinnad bzw. so vaschdonne wärn kennd. Awwa äbbes bessares is mär aach ned bräsend.
::Unna "Midmache" is noch ewisch viel Pladz. Mach des ääfach. Meechlischd minärrem bessan Begriff als wie Noorischde. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 21:47, 15. Few 2013 (CET)
:::Wie wärsen mid „Neies rund ums Pälzische“?
:::Solle die zwee Nochrischde aa noi?:
:::* Rhein-Neckar-Zeitung am 12.2.13: [http://www.rnz.de//zusammenbergstrasse2/00_20130212083455_103371482_Ein_etwas_anderer_Gottesdienst_.php Ein "etwas anderer Gottesdienst"] - Hans-Peter Schwöbel uf Kurpälzisch
:::* Esslinger Zeitung am 30.1.13: [http://www.esslinger-zeitung.de/lokal/esslingen/esslingen/Artikel986381.cfm „Äffle und Pferdle sind Spiegel des Alltags“] - Äffle und Pferdle uf Schwäwisch, Schlabbinche und Woimickl uf Pälzisch
:::Awwer heit nimmi, morje. LG --[[Benudzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benudzer Dischbediere:Melibokus|Diskussion]]) 23:34, 15. Few 2013 (CET)
 
Wie mescht man drei Beaaweidunge gleischzeidisch riggängisch? Des bei [[Kerwe]] isch doch en Ufug, daß do jemond vun da ald in di nei ''hochdeitsch'' Reschdschreiwung "vabessert" odder umgekehrt. Selbscht im Schriftdeitsche isch jedi Person un jeder Verlag frei, welle vun beide er verwent un mir sinn schun dreimol net drå gebunne. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 14:27, 30. Dez 2012 (CET)
:Dange! Du gehschd uf Wersione un kliggschd uf "3 Versionen rückgängig machen" - orra (wann des bai Dia ned is orra wann do schun wea dezwische gfummeld hod) Du gehschd uf die Wersion, wo daßDe hen willd, Bearbeide, Schbaicere, färdisch. Dän Schwachsinn hon isch glai ärledischt, unna därre IP is sunschd nix geloffe. awwa wies unna onnan aussiehd wääßisch need. LG, --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 18:55, 30. Dez 2012 (CET)
::3 Versione rückgängig, des geht bei mir net. Bloß immer äni "zerigg". Villeischd isch des e Admin-Fungzion. Jo donn mach ischs halt uff di anner Art. Dangge. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 19:21, 30. Dez 2012 (CET)
:::Bidde, bidde, imma gäan, ..., jo, es wäd wohl des soi, was mid "Masseriwärd" gmäänd is. Awwa des guud aach när funze, won ned schun ääna dezwische erum gemechd hod. Desdeweje is des onna s'mehrschd die Wahl. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 17:37, 31. Dez 2012 (CET)
 
== Kocherthal ==
 
Kocherthal is uubedings än Ordsname, meeslischawaise när vunärem scheene orra aach när äm Harrsch wichdiche Daal, waaschainds awwa vunärrem bewohnde Ord. Dann sollde mär uubedingd weenschns än glääne Ardiggl dezu hän. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 18:19, 31. Dez 2012 (CET)
:Do kånn nur des Dal vum Kocher gemänt soi, wu bei Bad Friedrischshall in de Negger fließt. Des muß vun soina Schdudiezeid in Schwäwisch Hall kumme, wu aa am Kocher liggt. Jagschd un Kocher wäre schun Adiggl wert. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 19:26, 31. Dez 2012 (CET)
::DES (Jagschd un Kocher wäre schun Adiggl wert) is allemol rischdich, wonns gehd mid gude Billa. Die Frooch is när, obs im Daal vum Kocher ä Dorf orra än Schdadtdail gibd '''''orra gäwwe hod,''''' wu exblizid so hääßd, orra oba ufs Daal selwad oogschbield hod. --[[Spezial:Beiträge/89.204.137.225|89.204.137.225]] 02:29, 1. Jän 2013 (CET)<small>Sauarai!</small> --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 02:57, 1. Jän 2013 (CET)
::Alla, Kocher is ä Kad uf commons (obwohl, aischndlisch mißde die Billa seena soi) un inde .de isn Ardiggl (awwa viiiel zu ausladnd). --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 02:57, 1. Jän 2013 (CET)
:::En Ort "Kocherthal" hots wohl nie gewwe. Awwer isch hab inzwische feschgschdelld, daß da Geburtsort [[:de:Fachsenfeld]] aa im Kocherdal liggt. DOHER hodder soin Nåme so gewählt. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 21:09, 1. Jän 2013 (CET)
::::Dann hädda sisch misse Fachsenfeld orra Fachsenfelder nenne. Ne, do schbield alles mid, wosDe erausgfunne hoschd. Wonns kään Ord mid däm Name gäwwe hod, donn is wohl es Daal gmäänd, woa ufgwagse is un schdudiad hod. Womma Äußarunge hädde, wär infacha, awwa sowaid kenne mär aach noch mid Logik kumme: umgenannd hodda sisch ärschd außahalb vunde Hoimad. Wanns ned när wesche de Voaschrifde waa, (daßas ned fria geduun hod,) donn waas fär die regional Abschdammung noch noo Generadzione wachzehalde orra zur Ärinnarung on die scheenschde Auchebligge in Kinhaid un Juchend. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 23:35, 1. Jän 2013 (CET)
 
== Aaschiev ==
Ich hon zwaa alles schun enoi geduun, awwa die Naije Baidrääsch misse noch noogschowe wäan: am Beschde duuna die gonze Abschnidd ärsedze. - Die ewisch Lisd blaibd nadialisch alsfoad schdeje... - Än guude Rudsch! --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 18:53, 31. Dez 2012 (CET)
 
[[af:Wikipedia:Geselshoekie]]
[[zh-min-nan:Wikipedia:Chhiū-á-kha]]
[[zh-yue:Wikipedia:城市論壇]]
 
== Lesche ==
 
Ään "Ardigl" is geleschd worrn noonärrem Dischbud uf de Ardigglsaid. Än onnan Dischbud laafd noch. Un die Kat Kinschtler hon isch grad gleschd, noodäm daß de M. do es "Lesche" ufgebabbd hod, wails leea un dobbld waa.
 
Isch deng mol, des Dischbediare uf de Said is jezad noch es beschd, mär braache kää egschdra Said mid Frischde etc., awwa bai därre Kat waa des allemol än Grund fär ä Schnelleschung, also ohne Dischbud. Ich schlaan desdewesche voa, doß mär dän Indraach in die Lesch-Kat aus de Voalaach (voalaifisch) erausnämme un die onna, aal Voalaach fär Schnellesche nudze mid Indrooch in die Lesch-Kat. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 22:40, 21. Jän 2013 (CET)
 
== Umbenennung der Wiki in Rheinfränkisch ==
 
Ich finde wenn man sich "unsere" Wiki anschaut, dann merkt man dass diese vor allem nur im Vorderpfälzischen/Kurpfälzischen Raum und seltener noch im Westpfälzischen Raum auf Resonanz stößt. Aber Pfälzisch bzw. südliches Rheinfränkisch ist mehr als das. Ich denke dass wenn man diese Wiki größer und bekannter machen möchte dann muss man sich wohl oder übel von dem Namen Pfälzisch (nach heutiger Auffassung von den meisten Menschen wird Pfälzisch quasi heute nur noch in der Pfalz gesprochen) verabschieden. Ansonsten wird der rheinfränkische Saarländer (Saarpfalz mal ausgenommen) und der "pfälzisch" sprechende Rheinhesse nicht auf diese Wiki aufmerksam
werden. Wenn man dann mit dem Namen "Rheinfränkisch" auch noch die (Süd)-Hessen ins Boot holt dann kann sich diese Wiki auch den Dialekt Vorbildern Allemanische Wiki und der Plattdeutschen Wiki, die ebenso Verfahren (Allemanisch=Elsässisch,Schwäbisch,Badisch,Schweizerdeutsch)
(Plattdeutsch=verschiedene Niederdeutsche Mundarten), annähern. --[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 13:40, 22. Jän 2013 (CET)
:Darüber habe ich auch schon nachgedacht, Larce. Im Odenwald, den ich bevorzugt bearbeite, geht schon das "Kurpfälzische" ganz allmählich ins "Südhessische" über, ohne eine festlegbare Grenze. Ebenso sollte man das "Südrheinfränkische" mit hinzunehmen, das wesentlich enger mit dem Kurpfälzischen verwandt ist, als meistens behauptet wird. Der Hauptgrund, es abzugrenzen, ist die Grenze zwischen "p" und "pf", die aber in Wirklichkeit eine recht komplexe breit gefächerte, nach Wörtern unterschiedliche Übergangszone von sagen wir 30-40 km Breite ist. Neuerdings wird das Südrheinfränkische, bisher in der Dialektforschung vernachlässigt, von Dialektologen durchaus näher zum Kurpfälzischen gerechnet und teilweise wieder dem Mitteldeutschen statt Oberdeutschen zugeordnet. Jedenfalls würde dieser schmale Dialekt-"Zwischenstreifen" niemals eine eigene Wikipedia haben können.
:Ich würde diese Idee begrüßen und anstreben, also eine "Rhoifränkische Wikipedia", im Untertitel kann man die einzelnen Ausrichtungen wie "Pfälzisch" und "Hessisch" usw. angeben. Ich sehe darin auch eine gute Chance, die Wikipedia schneller wachsen zu lassen und durch eine größere Zahl an Mitarbeitern auch qualitätvoller zu machen, indem wir z. B. die Hessen mit ins Boot holen. Wenn es beim wesentlich größeren und heterogeneren Sprachgebiet der Alemannischen Wikipedia geklappt hat, sogar die Badener Alemannen und die Schwaben in ein Boot zu holen, sollte dies bei uns ein Leichtes sein. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 14:08, 22. Jän 2013 (CET)
Aier Ansinne in alle Ehre, unn die Modiwazjon du isch aa anerkenne, awwer des wär schun schad drum ums schääne Pälzisch. Des werd jo aa känner uff die Idee kumme, die Palz in Rhoifrange umzubenenne. Solle doch die Hesse aa noch ä aischnschdännisches Wiki uffmache. [[Benutzer:Helmutvan|Helmutvan]] ([[Benutzer Diskussion:Helmutvan|Diskussion]]) 15:16, 22. Jän 2013 (CET)
:Des sin jo noch nedämol Färz mid Grigge, des is när noch Widaspchbruch in sich, falsch un uuzumudbaa! ''rheinfränkische Saarländer (Saarpfalz mal ausgenommen)'' Des is doch grong, des sin Worschdwegg, awwa mid Käs un ohne Wegg, wo die Worschd fehld! Pälzisch is än Begriff. Rhoifrängisch ned. Won Rhoihesse saan, sie wäan kää Pälza, sunnan dääde ä aischn Schbrooch bbble, fär sie dääd när ä Wiki "Rhoihesse" in Frooch kummen, donn wärd äbbes wie "Rhoifrängisch" ärschd rechd abglehnd. Außadäm is Hessisch äbbes onnaschdes als wie Lohdringisch.
:Außadäm hämma dän Uusinn schun ofd gnuuch dorschgekaud, so ofd, doßa mär schun aus de Ohre enaus kimmd. "Badener Alemannen" - nadialisch schraiwe die inde Allmannisch, so wie Pälza inde Pälzisch wp schraiwe - aach wonnse in Dordmund lewe. Awwa Allemannisch is ä Schbrooch wie Pälzisch un grad so sin baides Begriffe, nämlisch im Sinn vun: im Kopp vunde Laid vaangad. Un Rhoifrängisch is weeda es ää, noch es onnan.
:Also laß bidde den uuneedisch Dischbud, Larce, - des kosch Disch när die weadvoll Zaid, die wosde dringend fär Doi Ardiggl braachschd, fär doßde ändlisch aach Iwwaschrifde, pälzisch Lemmada un Kadegorie nudze duuschd. Orra määnschde, des wäa noonärre Umbenennung nimmi needisch? --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 16:26, 22. Jän 2013 (CET)
Ich weiß ja nicht warum man sich hier jetzt so aufregen bzw. so einen scharfen Ton reinbringen muss. Wie gesagt wenn man sich die Allemanische Wiki ansieht dann kann man dort sehen dass dieses Konzept gut funktioniert. Und fragt man einen Schwaben was er denn für einen Dialekt rede, dann wird er sicherlich auch nicht mit Allemanisch anworten. --[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 21:25, 22. Jän 2013 (CET)
:Di Allemannische Wikipedia wa friia ma nur in Älsäßisch, da waan di ganze Schwaiza un di ganze Schwabe ausgschlosse, un so viile Älsäsa hann ma net. -- [[Benutzer:Liliana-60|Liliana-60]] ([[Benutzer Diskussion:Liliana-60|Diskussion]]) 21:32, 22. Jän 2013 (CET)
::Des wääß isch, Liliane, awwa des sin zwää Paa Schdiefl: Allemannisch is - isch konns ned ofd gnuch wiedahole, ä Schbrooch. Pälzisch aach. Allemannisch un Pälzisch sin Schbrooche un im Härn vunde Laid aach Begriffe. Rhoifrängisch is kää Schbrooch, sunnan ä Schbroochegrubb. Un es is aach kään Begriff, där wo im Kobb vunde Laid vaangad is. "Rhoifrängisch babbelnde Saalänna außa Saapälza", des is ä Loch ohne äbbes drum erum! Saalänna sin definiad ned dorsch Saa un irschnd ään Lond, sunnan bräzise dorschs Saalond. Doad gäbds awwa graademol drei bis via Schbrooche: Daidsch un evdl. Fronzeesisch, un die zwää Saalänna Schbrooche - un des sin Saapälzisch un Muslfrängisch, also Ledzebergsch (wo mär die Schwijamudda "Schur" nenne duud).
::Es is meeschlich, Randgrubbe hia än Pordal zu gäwwe. Awwa ä Umbenennung dääd ned zu närre Vagreeßarung baidrooche, sunnan när zu närre Schbaldung, bai dea die mehrschde Pälza mid mia zamme in ännare Pälzisch WP schraiwe dääde, zumindschd alle, die wo ia Palz, ia Schbrooch un de Noome Pälzisch liewe, un wonn des aach wenischa wie jezad wääan, mea als wie inde Rhoifrängisch wääans allemol. Viellaischd gäbs donn fär die Pälzisch sogaa Zulauf, wonns hääßd: "Zaischn dänne Rhoifronge mol, wo de Baadl de Moschd hold!"
::Was määnschd, wo de Schbruch heakimmd: "Pälzisch is Pälzisch, des is inde Palz - annärschwo is annerschd un ned inde Palz!!!" Duu mär när ned de Pälza Haimadschdolz unnaschädze! Gugg där när mol de Lena Odedaal ian ärschde Daadord oo un "La Capone im Pälza Wald". was määnschDe, wie daßs zu solsche Drehbischa kumme konn? Noch long ned jeda Pälza fiehld sich voarongisch als Daidscha, awwa jeda als Pälza. Woos hääßd: "mär sin Grischde, also Mensche, un mär sin Pälza - longd des ned? Daidsche? Naja, wärd schun schdimme...", do konnschde ned mid Rhoifrängisch kumme! --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 23:40, 22. Jän 2013 (CET)
:::Genau des wolld isch dademid saan. -- [[Benutzer:Liliana-60|Liliana-60]] ([[Benutzer Diskussion:Liliana-60|Diskussion]]) 06:14, 23. Jän 2013 (CET)
:Hallo Lacre, erstmal Danke für deine Idee. Man kann natürlich alles ansprechen und die Aspekte und möglichen Auswirkungen einer solchen Änderung besprechen.--Manuae<small><sup>[[Benutzer:Manuae|@]] [[Benutzer_Diskussion:Manuae|₪]]</sup></small> 08:45, 23. Jän 2013 (CET)
 
Hi Lacre, lass Dich nicht vom heftigen Umgangston vom Skipper Michael abschrecken, so reagiert er immer, wenn er sich aufregt. Wenn er sich dann wieder abgeregt hat, ist er eigentlich ganz umgänglich :-).
 
Zu Deiner Idee: Die Karte auf unserer Startseite zeigt ja schon, wo es potenziell hingeht. Die Pfälzische Wikipedia ist prinzipiell für alle offen, die einen Dialekt des "Südlichen Rheinfränkisch" sprechen, das heißt neben den Dialekten der Pfalz und der Kurpfalz sind durchaus auch noch die des rheinfränkischen Saarlands, Rheinhessens und des südlich Südhessens erwünscht und zugelassen. Das Ganze jetzt noch zu erweitern auf das nördliche Rheinfränkisch, d. h. das eigentlich Hessisch, von Frankfurt bis Kassel, fände ich übertrieben. (Ob es allerdings auf absehbare Zeit eine "Hessische Wikipedia" geben kann bei dem derzeitigen Durcheinander der Sprachcodes in der ISO 639 bzw. dem dafür zugrundegelegten Ethnologue, halte ich für eher unwahrscheinlich. Die "Ostfränkische Wikipedia" ist vor einiger Zeit vom Wikimedia Language Committee eben deswegen abgelehnt worden.)
 
Bei Deiner Idee gibt es ja drei Ebenen, die man diskutieren kann:
#Soll man den Sprachcode ändern? D. h. also ob pfl.wikipedia.org verschoben werden sollte auf xy.wikipedia.org. Dies ist m. E. weder sinnvoll noch überhaupt realistisch, einer solchen Verschiebung würde das Language Committee aus den genannten Gründen nicht zustimmen.
#Unter welchen Sprachnamen pfl.wikipedia.org erscheint in anderen Sprachversionen als Interwikilink (z. Zt. ''Pälzisch'')? Dies könnten man ändern lassen, dazu braucht es hier nur eine Abstimmung, dann kann man es auf bugzilla.wikimedia.org beantragen. Ich frage mich allerdings, ob z. B. "Rheinfränkisch" wirklich sinnvoll wäre. Jenseits aller sprachwissenschaftlichen Bezeichnungen (Rheinfränkisch, Moselfränkisch, Südfränkisch, Oberrheinalemannisch, Ripuarisch, usw.) gibt es nämlich etablierte regionale Namen, die oft wenig zu tun haben mit linguistischen Einteilungen, aber im Volk fest verankert sind, wie z. B. eben Pfälzisch, Rheinhessisch, Saarländisch, Südhessisch oder auch Elsässisch, Badisch, Schweizerdeutsch, Österreichisch usw. Ich glaube letzendlich gibt es halt keine übergreifende Dialekt-Bezeichnung, mit der sich alle Dialektsprecher zwischen Saarbrücken, Sarrebourg, Heidelberg und Mainz identifizieren können.
#Sollen wir z. B. auf unserer Startseite die anderen süd-rheinfränkischen Dialekte, die hier wie gesagt durchaus willkommen sind, noch mehr herausheben? Die Alemannische Wikipedia und die Nordfriesische Wikipedia und auch noch andere kleine Wikipedien (z. B. die Normannische, die Lombardische) haben dieses Problem dadurch gelöst, dass die Startseite in verschiedenen Dialekten präsentiert wird. Da könnte man hier durchaus z. B. eine Version in Lothringisch machen oder eine in Rheinhessisch, das fände ich ich durchaus interessant.
 
Übrigens: die Alemannische Wikipedia hat vor zehn Jahren tatsächlich als Elsässische Wikipedia angefangen und ist nach einem Jahr auf alle alemannischen Dialekte erweitert worden. Das war damals eine gute Entscheidung und hat sehr dazu beigetragen, dass sie heute so aktiv und inhaltlich gut ist. --[[Benutzer:Holder|Holder]] ([[Benutzer Diskussion:Holder|Diskussion]]) 10:44, 23. Jän 2013 (CET)
 
Leute, das war lediglich eine Frage von mir, weswegen man sich doch nicht so aufregen muss.
Meiner Meinung nach sollte es halt in einer Wiki auch mehr um den Dialekt ansich gehen, anstatt um "Pfälzer Nationalstolz", aber da hat jeder seine eigenen Ansichten.
Alemanisch ist doch genauso ein Sammelbegriff für verschiedene Dialekte wie Rheinfränkisch. Eine rein schwäbische Wiki wäre wohl genauos lückenhaft wie diese hier.--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 13:08, 23. Jän 2013 (CET)
 
===(när zum laischdere Effne)===
Es solld ned umde Dialegd geje, sunnan um die Schbrooch. Um die Pälzisch Schbrooch, ums mol gonz genau zu saache. Un um Ardiggl in därre Schbrooch, egal in wellem vun iane Dialegde.
 
Awwa Ardiggl, des sin ned ääfach ä paa Zaile un än Lemma driwwa, des sin aach Iwwaschrifde un Kadegorie. Liewa Larce, isch hon Disch voa aarsch, aarsch longa Zaid durm gebede, un dänne Absädz, Iwwaschrifde un Kadegorie aach Gebrauch zu mache. Du hoschd gsaad, Du däädschdich drum bemieje, wärschd awwa noch nai un mißd des ärschd läne. Wie gsaad, des waa voa viele, viele Monade. Mär hän Där Don gholfe bai Doine Ardiggl, hän dän Tegschd in Form gebrunge un "wikifiziad" un ghoffd, doßde des so läanschd. Awwa bai Doine ledschde "Ardiggl" waa wirra när es Lemma un än uuschdrugduriades Schdigg Tegschd ohne Absädz, Iwwaschrifde un Kadegorie.
 
Liewa Larce, es duud mär jo wägglisch lääd, wonnsde moin Ton als schaaf empinde duuschd, awwa was duudschde donn äwaade, wonnsde ärschd so Tegsdbrogge schbaischasd un donn, wonn isch Dich fraindlisch nomol bidd, kinfdisch zu schdrugduriere un zu kadegorisiere, wonnsde donn hia am Schdammdisch voaschlächsd, des Wiki zu vanischde?
 
De Holder waa so lieb, es wichdischsde, wo isch oogeriß hon, nomol mid annan Woade zu wirrahole un noch sea guud un laischd vaschdännlisch auszubaue un zu äaklääre. Un drodzdäm kummschde als nomol mid däm ..... Vaglglaisch zwische Rhoifrängisch un Allemannisch. Ich wääß, es gäbd Laid, die esse Honisch mid Senf. Awwa des hääßd noch lang ned, daß alle des meesche, ärschd räschd ned mim Ufkleewa "Gammlflääsch".
 
Liewa Larce, Du hoschd in dämdo Dischbud rund orra iwwa 2 kB gschriwwe, de Holder rund 3,3 un isch wär bai 4 orra 5 kB soi, all die onnan gaaned greschnd. Was määnschd, was des än Ardiggl gäwwe häd, womma die Ärwed un Zaid dodefär genudzd hädde!!! Un was määnschde, wieviel Iwwaschrifde un Kadegorie Du in Doin naije Ardiggl häddschd in därre Zaid inbaue gkännd... (jo, isch hon sien, daßde Absädz drin hoschd). Des isses, was isch gmäänd hon, isch hans när ned so exblizid un ned hia saache gwelld und häd des aach ned geduun, wann Du ned vun "kään Grund" gschwädzd hädschd. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 15:04, 23. Jän 2013 (CET)
 
:Das ich das nicht mache hat einfach damit zu tun, dass ich nicht weiß wie das geht. Überschriften verwende ich doch bereits und das mit den Kategorien weiß ich nicht wie das geht.--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 17:56, 23. Jän 2013 (CET)
 
:Habe jetzt rausgefunden wie man Kategorien macht, aber weiß immer noch nicht genau wie das mit dem Verlinken geht, sodass die Seite auch von anderen Seiten als Pfälzisch Version angezeigt wird. Und außerdem weiß ich nicht wie das mit dem "Weitergeleitet" oben geht.--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 18:21, 23. Jän 2013 (CET)
::Alla, gugg Där Doin Därmsche jezad ämol oo: ''nai sordiad, ään Sadz ärgänzd un ää daidsch Wendung dorrsch ä pälzisch ärsedzd, Iwwaschrifde gsedzd'' - mea hon isch ned geduun. Un was is des jezad fär än scheenes Ardigglsche. Awwa gugg Där ned när die Said oo, sunnan mach se aach uf, doßde siehschd, was wie gännad is. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 19:51, 23. Jän 2013 (CET)
 
:Die Ausgangslage der [http://als.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Meinungsbilder/Archiv_2004 Diskussion] in der ehemaligen Elsässischen Wikipedia zur allemanischen Erweiterung war ein Problem, das die Pfälzische Wikipedia hat: wenig Beteiligung. Bei ca. 1.4 Million Einwohnern könnten sich etliche Muttersprachler beteiligen, aber schon als Leser (s. Abrufstatistik) ist das Interesse am Produkt "Pfälzische Wikipedia" sehr bescheiden. Obwohl sich in der Wikipedia einige Benutzer als pfälzische [http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:User_pfl-M Muttersprachler] bezeichnen und beim [http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Pfalztreff Pfalztreff] die "Pfälzische Wikipedia" thematisiert wurde, bleibt bislang ein belebender Effekt aus. Den Vorschlag von Holder, die Startseite wie bei anderen kleinen Wikipedien in den verschiedenen Dialekten zu präsentieren, finde ich daher sinnvoll. Das sollte Lesern den Eindruck vermitteln, dass sie sich mit ihrer Art zu sprechen hier einbringen können. Von mir daher ein "Pro". --Manuae<small><sup>[[Benutzer:Manuae|@]] [[Benutzer_Diskussion:Manuae|₪]]</sup></small> 12:26, 27. Jän 2013 (CET)
 
::Ai, wi solln se des aach finne, wenn de daitsche Wikipedia kaa Link zu uns links an di Haubdsaid packd? -- [[Benutzer:Liliana-60|Liliana-60]] ([[Benutzer Diskussion:Liliana-60|Diskussion]]) 15:53, 27. Jän 2013 (CET)
 
Grundsätzlich und bei allem Respekt vor den Aufbauern dieser Seite finde ich diese Wiki sollte nicht nur alle 1,4 Millionen Pfälzer ansprechen, sondern zumindest all die Menschen die die in der Dialektologie "Pfälzisch" reden.
Und das sind dann ja schon ungefähr 3 Millionen. Und gegen eine Erweiterung auf Hessisch und Lothringisch hätte ich auch nichts einzuwenden.
Aber die Pälzisch Wiki ist ja schon so aufgebaut dass sie nur Einwohner der heutigen Pfalz, und besonders der Vorderpfalz, anspricht.
Auch habe ich den Eindruck dass man mit so wenigen Benutzern hier gar keine konkurrenzfähige und vor allem vielfältige Dialekt-Wiki erstellen kann.
Ich will ja nicht nur meckern aber vielleicht wäre das ein Schritt in die richtige Richtung.
--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 15:55, 27. Jän 2013 (CET)
:Da haschde in a gewissa Waiß Rechd, di Wiki is ziimlisch voadapälzisch. Isch bin ja a Nordpälza, un wu isch reinkam fiilte isch misch etwas verlore, wail alles uf Voadapälzisch gschriwwe is. -- [[Benutzer:Liliana-60|Liliana-60]] ([[Benutzer Diskussion:Liliana-60|Diskussion]]) 16:03, 27. Jän 2013 (CET)
::@Liliana, Du hoschd sischa räsch, daß mär kää glaischmäßisch schdaag Rebräsendazion vun alle Dialegde hän. Awwa des liehd när dodroo, daß grad inde schwäscha vadrehdene Gebiede
::*wenischa Laid, wo die Pälzisch wp iwwahaabd kenne
::*die Laid ''noch'' skebdischa sin, wonns um greeßa Gebiede als wie ijan Umgrais gehd
::*die große Ardiggl fehle - [[Fronzeesischi Schbroch|so äbbes]] is kää Reklame, sunnan ä Zaische vun fehlendm Wisse / Kenne / Flaiß / Idee / un/orra was-aach-imma, awwa jednfalls Negadivwärwung
::*die Ordsardiggl sin ofd ausgschbroche häßlich, die Billa fehle, awwa näwwa äm winzische Schdigglsche Tegsd is ää riesische Kaschde mid Daade, die wo kääne indressiere duun, wonna ned aach än Ardiggl dezu leese konn: fär die Daade noo'z'schlaan guggd mär eh liewa inde daidsch wp, wail die viel raischhaldischa is - hia will mär pälzisch leese
::Nadialisch hod des aach dodemid z'duun, doß mär inde daidsch wp kaa Link zu uns links an di Haubdsaid babbd. Als Grund hänse es ledschd oogäwwe, mär hädde "zu viel Schdubblschär". Awwa alle Bidde, uf naije Schdubblschär zu vazischde, waan fär die Kadz, Du braachschDär när die ledschde naje "Ardiggl" oogugge, donn siehschde, was isch mään. Un donn vaglaisch des ämol mid de voabildlisch Äawed vun Tara2, guggemol uf Humorsch etc...
::Ä Schdaadsaid in wegselnde Dialegde wäa sischa ned falsch, awwa wääschDe was do an Äawed dehinna schdeggd? Wann isch mol ned konn, donn duun sisch inzwische de Melibokus un de Ora Unu um die Haubdsaid kimman, es mindschd um de Monadsardiggl. Wea soll des in de onnan Dialegde duun? Un wea soll sisch um die schbroochlisch raine Monadsardiggl kimman? Ä Nordpälzisch Haubdsaidewariand minärrem Monadsardiggl in Siedpälzisch dauchd aach nix. Do schainds mia sinnvolla, ufde räschd Said Dialegdpordale oozzaische. Mid Kaad. Awwa Du wärschd siehn, doß des doo schun kään posidiwes Escho find - un wann doch, donn gäbds kään, där wo die Pordaale schraiwe '''un reeschlmäßisch waade''' duud.
::LG, --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 18:57, 27. Jän 2013 (CET)
 
Der Skipper meint wohl meine Artikel, wobei das wohl gewiss nicht die Stubbelscher sind die dazu führen, dass diese Wiki nicht auf der deutschen Hauptseite aufgeführt wird. Mit den Stubs sind wohl eher die gefühlten 500 französischen Orte gemeint, ohne dass ich die Arbeit dafür jetzt schlechtreden will.
Warum man jetzt hier meine Artikel schlechtreden will, die teilweise umfänglich die genannten Beispielartikel übertreffen, ist mir allerdings schleierhaft.
--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 23:20, 27. Jän 2013 (CET)
 
:1. Ich wünsche mir eine sachliche und faire Diskussion. Die Angriffe gegenüber Larce sind wirklich nicht gerechtfertigt.
 
:2. Danke, Holder, für Deine klaren Ausführungen. Meine Ansichten dazu:
:2.1. '''"pfl"''' ist nur eine Abkürzung, die man der Einfachheit halber stehen lassen sollte. ("als" ist ja auch eine unglückliche Abkürzung für "Elsässisch" oder "Alemannisch".)
:2.2. Daß "Rheinfränkisch" ein wissenschaflticher Begriff ist, der in der Bevölkerung wenig eingänglich und schwer erkennbar ist, sehe ich auch so. Da man wohl schwer einen Dreifachnamen wie "Hessisch-Pfälzisch-Ostlothringische WP" wählen kann, muß man sich entscheiden. Da das Pfälzische den größten Raum innerhalb des Rheinfränkischen einnimmt, würde sich empfehlen, die '''Bezeichnung "Pfälzisch"''' beizubehalten, aber:
:2.3. auf der Startseite ganz klar '''die anderen Sprachen aufzuführen''', im Titel und mit Reitern, wie bei der Alemannischen, zum Aufrufen der jeweiligen Übersetzung der Startseite. (Das ist kein großer Aufwand, ist nur einmal richtig zu machen. Die Hauptseitenartikel des Monats müssen nicht angepaßt werden, sondern erfolgen im Wechsel in den vershiedenen Dialekten, wie auf anderen WPs, die das schon so haben, auch).
 
:3. Eine Einbeziehung des '''"Nordhessischen"''' halte ich nicht für sinnvoll. Das Niederhessische scheint eher mit dem Thüringischen verwandt zu sein. Das Oberhessische (synonym Mittelhessisch) hat einige Merkmale, die vom Pfälzischen abweichen (s. Artikel [[:de:Oberhessisch]]; auch die Textbeispiele dort zeigen die deutlichen Unterschiede). Das "Nordhessische" wird auch nicht von allen Sprachforschern zum Rheinfränkischen gerechnet (Beispiel: Wiesinger 1983 [http://www.sprachlog.de/2012/04/10/schplock-trifft-lehre-rheinfrankisch/]), wäre also Gegenstand einer sinnvollen möglichen Hessischen Wikipedia.
 
:4. '''Das mögliche Sprachgebiet'''
:Zum eigentlichen Rheinfränkischen gehören somit das östliche Lothringisch, das Pfälzische mit allen seinen Varianten vom westlichen Saarland bis in den Kraichgau, einschließlich des sogenannten "Süd(rhein)fränkischen", das Südhessische einschließlich Teilen der bayerischen Landkreise Aschaffenburg, Obernburg und Miltenberg, sowie das Rheinhessische. Die Grenze zwischen Süd- und Oberhessisch liegt ungefähr am Main. Wiesbaden, Frankfurt, Aschaffenburg gehören noch zum Südhessischen (Variante "Untermainländisch").
 
:Eine weitere Überlegung wäre wert, eine gesamt '''Fränkische Wikipedia''' einzurichten. Dies wäre dann in der Variationsbreite der Sprache und der Größe des Gebietes vergleichbar mit der Alemannischen und der Bayrischen Wikipedia. Es besteht ein ganz allmählicher Übergang, also ein Dialektkontinuum im besten Sinn, vum Kurpfälzischen über das Unter- zum Oberfränkischen. Das setzt also das Dialektkontinuum vom Saar- zum Kurpfälzischen nach Osten fort. Das wäre dann eine Wikipedia mit dem klaren Titel "Fränkisch", die alle Rhein- und Main- bzw. Ostfränkischen Varianten umfaßt. Das Moselfränkische unterscheidet sich dagegen stärker vom Rhein- und Mainfränkischen. Da besteht ja auch bereits die Letzebuergische WP. Es bestehen übrigens schon etliche Artikel auf Ostfränkisch. Die zuständige Sprachkommission wird es in absehbarer Zeit nicht zustande bringen, einen eindeutigen Sprachcode für das Ostfränkische zu schaffen, so daß die WP - nur aus diesem Grund - nicht freigeschaltet wird.
 
:Die drei großen Wikipedien Alemannisch, Bayrisch und Fränkisch würden dann lückenlos den gesamten südlichen deutschen Sprachraum abdecken.
 
:5. '''Zahl der Autoren'''
:Auch ich finde die Pälzische WP bisher stark Regierungsbezirk-Pfälzisch-lastig. Die Rahmentexte sind alle auf Reg.-Bez.-Pälzisch, ebenso die meisten Infoboxen. In vielen Artikeln über die Kurpfalz lese ich Heidelbärsch, Wirddebärsch, Rhoi-Neggaa-Krääs usw. statt Heidlberg, Wärddeberg und Rhoi-Negger-Kreis. Ich versuche, mit meinen Artikeln ein kurpfälzisches Gegengewicht einzubringen. Ich muß ehrlich sagen, wenn ich nicht schon im Incubator mitgearbeitet hätte, würde ich wohl nicht hier anfangen. Ich würde die WP für auf "Die Pfalz" bezogen halten. Wenn ich dann noch nach meiner ersten kurzen Mitarbeit die Begrüßung erhielte: "Ai Gude, wiesch gsiehn hon...", würde ich vollends denken, ich sei in der falschen WP. Außerdem läßt die Qualität des Pfälzischen bisher teilweise zu wünschen übrig. Da sind, ohne daß ich einzelnen Autoren zu nahe treten will, viele "Hochdeutschismen" und gleichzeitig Überkorrekturen ins Pfälzische drin. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 14:34, 28. Jän 2013 (CET)
 
::Grundsätzlich kann ich mich Melibokus anschließen und auch ich finde die Seite zu Pfalzlastig. Zur Qualität und zum Umfang dieser Wiki ist zu sagen dass wir hier einfach zu wenige Schreiber haben. Gefühlt kommen alle Artikel von max. 5 Personen. Ich glaube da würde keine andere Wiki weiter sein.
 
::Das mit dem Hochdeutsch und den Hochdeutschismen ist so eine Sache, denn zum Einen ist der Dialekt von fast allen Sprechern mehr oder weniger mit Hochdeutsch durchmischt und zum anderen fällt es zumindest mir auch als Dialekt Muttersprachler schwer von dem gewohnten Hochdeutsch beim Schreiben auf Pfälzisch umzustellen bzw. Sätze umzubauen. Bei letzterem finde ich übrigens sind die Saarländer einfach besser und natürlicher. :)
 
::Und wo wir beim Thema sind, die rheinfränkischen Saarländer fehlen hier ja auch fast gänzlich.--[[Benutzer:Larce|Larce]] ([[Benutzer Diskussion:Larce|Diskussion]]) 19:33, 28. Jän 2013 (CET)
:::Nur ganz kurz:
:::#@Larce, hier sollen keineswegs Deine Artikel niedergemacht werden, das wäre auch garnicht möglich, denn bis auf den letzten haben wir bereits alle in Form gebracht, aufgepeppt und poliert, so daß sie nun eher Paradebeispiele für gute und gelungene kurze Artikel sind. Der letzte aber ist und bleibt, solange er nicht verbessert wird, ein ebensolches Paradebeispiel für „unförmige Textklumpen“ und genannt habe ich ihn, weil einerseits mir kein drastischeres Beispiel einfiel und andererseits ich Dich erst kurz vorher gebeten hatte, besser zu strukturieren. Schau doch bitte mal in die Beispiele in „Hilfe“, da sollte fast alles drinnstehen. Wenn etwas fehlt, sag es mir bitte, ich bessere gerne nach. Aber rede nicht von „schlechtreden Deiner Artikel“, wenn einer Deiner Artikel als ein Beispiel neben anderen auftaucht, die mit Dir garnichts zu tun haben.<br>Zu den „rheinfränkischen Saarländern“ lies bitte oben nach, ich will mich nicht wiederholen.
:::#@Melibokus: Du hast viel richtiges gesagt, wofür ich Dir auch herzlich danke, aber auch Du zäumst das Pferd am Schwanz auf: mehr Dialekte, ein größeres Gebiet, das bedeutet nicht mehr Autoren, sondern eher weniger. Was ich als Heimatstolz bezeichnet habe, ist ein Identitätsmerkmal. Das nicht zu berücksichtigen führt zu automatischer Ablehnung, wenn nicht bewußt, dann unbewußt. Dem gegenzusteuern hast Du ja selbst bereits gute Ansätze gebracht, aber die sollten nicht durch schlecht verwässert oder gar egalisiert werden. <br>Überleg doch mal bitte, was außerhalb der Sprachforschung unter Fränkisch verstanden wird: das ist Ober-, Mittel- und Unterfränkisch. Also das, was in [[:de:Franken (Region)|Franken]] gesprochen wird. Franken, das ist weit weniger als das historische [[:de:Herzogtum Franken|Herzogtum Franken]] und etwas mehr als der [[:de:Fränkischer Reichskreis|Fränkische Reichskreis]]. Und nur diese Franken würden sich von einer Fränkischen wp angesprochen fühlen.
:::#Wechselnde Sprachen in den Monatsartikeln, das klingt ganz toll. Du mußt nur noch die Autoren dafür stellen, dann bin ich sofort damit einverstanden. Doch solange wir noch Probleme haben, ohne diese zusätzliche Hürde genug gute Artikel zu finden, solange halte ich das für frommes Wunschdenken, aber für unrealisierbar.
:::#Wenn Du eine bessere Begrüßung willst, dann schreib eine, Du weißt doch, wo sie steht... – aber bitte so, daß sich dann auch wirklich jeder davon angesprochen fühlt. Ohne dazu auf Hochdeutsch zu wechseln. <br>Oder schreib für jeden Dialekt eine, stell dann aber bitte auch sicher, daß jeder schon bei der Anmeldung sagt, welchen Dialekt er bevorzugt. (Nein, bitte nicht den ganzen Sermon in allen Hauptdialekten untereinander! Das erschlägt, das törnt unglaublich ab!)<br>Oder bastel einen Schalter, an dem man den gewünschten Dialekt einstellen kann (siehe commons). Dann muß aber wenigstens der gesamte statische Text in jeden Dialekt übersetzt werden, auch das, was bisher noch nicht einmal aus dem Hochdeutschen in Pälzisch übersetzt ist.
:::So, der Rest muß warten. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 21:30, 28. Jän 2013 (CET)
<br />
Ich weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde, egal... Wikipedias werden grundsätzlich für Sprachen eingerichtet, die über einen ISO- und/oder SIL-code verfügen. [[Pälzisch]] besitzt solch einen Code (pfl), [[Rhoifrängisch]] nicht. Das mit den Codes geht nicht immer besonders logisch zu, so gehört z.B. [[Pennsilfaanisch Deitsch]] zum Pälzischen, besitzt aber trotzdem einen eigenen ISO/SIL-Code (pdc). Schwäbisch (swg) gehört eigentlich nicht mehr zum Alemannischen (als), hat aber trotzdem seinen Platz in der Alemannischen Wikipedia.<br />
Bevor über eine Umbenennung in Rheinfränkisch nachgedacht werden sollte, fände ich es viel wichtiger zu diskutieren, ob die Pälzische Wikipedia eine Pälzische bleiben, oder ob das Hessische hinzukommen soll. Am Beispiel der Alemannischen Wikipedia, die das Schwäbische "adoptiert" hat oder der Nordfriesischen Wikipedia, die aus gegenseitig kaum verständlichen Einzeldialekten besteht, zeigt sich m.E., dass man vor einer solchen Vielfalt keine Sorge haben muss.<br />
Da das Hessische leider nicht über einen international anerkannten Sprachcode verfügt (siehe auch bei [http://www.ethnologue.com/show_country.asp?name=DE SIL/Ethnologue]), hätte Hessisch gar nicht die Chance, eine eigene Wikipedia aufzubauen. Das wäre m.E ein Grund, das Hessische zu "adoptieren", in der Art wie es die Alemannische WP mit dem Schwäbischen gemacht hat.<br />
Soweit ein paar - zugegebenermaßen sehr formale - Argumente aus dem hohen Norden. --[[Benutzer:Murma174|Murma174]] ([[Benutzer Diskussion:Murma174|Diskussion]]) 17:30, 30. Jän 2013 (CET)
:Wenn wir schon hier beim Hochdeutschen angekommen sind: das Ethnologue ist vielleicht gut für die Sprachen in Afrika und sonstwo, aber für Deutschland ist das ein ziemlicher Käse. Wenn man sich das anschaut merkt man sofort dass die Leute dahinter absolut keine Ahnung vom Deutschen oder gar seinen Mundarten haben. Leider haben die das auf Meta noch nicht verstanden, dass Ethnologue als Quelle nichts taugt, und berufen sich, stur wie sie sind, beharrlich darauf. Das sollte aber kein Argument sein verschiedene Dialekte in einer Wiki zu "vereinigen", wie auch immer man das interpretieren soll. -- [[Benutzer:Liliana-60|Liliana-60]] ([[Benutzer Diskussion:Liliana-60|Diskussion]]) 21:29, 30. Jän 2013 (CET)
:: Wie Holder weiter oben schon sagte, war es für die ehemals Elsässische WP sehr bereichernd, auf den gesamten Alemannischen Sprachraum ausgeweitet zu werden. Entsprechendes kann ich auch für die Nordfriesische WP nur bestätigen. Ob die Pälzische WP auf Rheinfränkisch ausgebaut werden soll, muss natürlich die Sprachgemeinschaft selbst entscheiden. Mein Beitrag wollte nur zeigen (unabhängig von den Formalien), dass dies in vergleichbaren Fällen gut klappt. (Falls Beiträge von außerhalb der Sprachgemeinschaft, also auf Hochdeutsch hier nicht erwünscht sind, bitte ich, dies deutlich zu sagen :-( ) --[[Benutzer:Murma174|Murma174]] ([[Benutzer Diskussion:Murma174|Diskussion]]) 10:28, 31. Jän 2013 (CET)
:::Danke für Deinen Beitrag zur Diskussion, Murma, wir haben ja selbst die Diskussion zum Thema Wiki-Erweiterung hier auf Hochdeutsch angefangen. Beiträge von außerhalb sind uns willkommen. Gerade die Nordfriesische WP finde ich sehr interessant, weil es hier auf engstem Raum so verschiedene Dialekte gibt. Außerdem finde ich den Vergleich zwischen einer so kleinen und den riesigen Alemannischen und Bayrischen WPn interessant (gegen die selbst eine auf das gesamte Rhein- und Ostfränkische Gebiet erweiterte WP noch klein wäre). Die Erfahrungen scheinen dennoch ähnlich zu sein. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 11:38, 31. Jän 2013 (CET)
 
== Aichn Saide ==
 
Die Gschdaldung vun de aichn Said is ziemlisch frai. Awwa ziemlisch is ned vollschdännisch. Inde daidsch wp schdehd de scheene Sadz: ''Die Wikipedia ist jedoch kein Provider für Homepages oder Webspace: Benutzerseiten stehen im Dienst der Enzyklopädieerstellung und -lektüre.'' Isch mään, des kennde mär so iwwanämme. Un isch mään aach, daß do Auswigs wie bai [[Benutzer:Yeechard]] (inzwische gleschd weje Spam, global sys operation) unna die Oischrängung falle - wonna des in Pälzisch mache duud, donn dääd isch saache, vaschiewe uf Bauschdell, awwa so willa offnsischdlisch när dän Bladz nudze. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 23:13, 1. Few 2013 (CET)
 
== Beachtung vun da Pälzische WP ==
 
Unser Wigipedia werd duajschaus beacht: Der Germanischd Prof. Dr. Peter Gallmann http://www.personal.uni-jena.de/~x1gape/ an da Uni Jena hot en Satz draus als Beischbiel genumme: http://www.personal.uni-jena.de/~x1gape/Wort/Wort_D_Flexion.pdf (Pdf) (Ziffer 28). Freit uns nadirlisch, un ma lernt widder was dazu. Also, es lohnt sisch, uf e qualidädvolles un gudes Pälzisch zu achde, welle Variand ma aa immer schreibt. --[[Benutzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benutzer Diskussion:Melibokus|Diskussion]]) 19:28, 12. Few 2013 (CET)
:Toll! De Peter Gallmann hot ach schun Zitat aus de Alemannische Wikipedia gnumme: [http://www.personal.uni-jena.de/~x1gape/Pub/Rezension_Ingegerd_Werner_2008.pdf Rezension: Werner, Ingegerd (1999)]. --[[Benutzer:Holder|Holder]] ([[Benutzer Diskussion:Holder|Diskussion]]) 19:36, 12. Few 2013 (CET)
 
== Saarländischer Rundfunk ==
 
Zum Tag der Muttersprache am 21.02.: [http://www.sr-online.de/sronline/der_sr/kommunikation/aktuell/pm_20130214_tag_muttersprache100.html Der SR sendet auf saarländisch] (Saarländischer Rundfunk). --[[Benudzer:Holder|Holder]] ([[Benudzer Dischbediere:Holder|Diskussion]]) 17:27, 15. Few 2013 (CET)
:Sollde mer net villeischt - zuminnischd voribergehend - uf da Schdartseit e Rubrik "Nochrischde" ålege, endschbreschend der Schdartseit vun der [[:als:|Alemannische WP]] ? Dort kennt ma, solong s agduell isch, de SR oidraare, un aa de Mundartwettbewerb „De gnitze Griffel“, Oisendeschluss 20.05.2013, wu jo aa de badische Ådeil vum pälzische Schbroochgebiet umfaßt. --[[Benudzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benudzer Dischbediere:Melibokus|Diskussion]]) 18:57, 15. Few 2013 (CET)
::Die Rubrik finnisch guud, de Noome schleschd/falsch, wail des an tgl. agdualisiades ärinnad bzw. so vaschdonne wärn kennd. Awwa äbbes bessares is mär aach ned bräsend.
::Unna "Midmache" is noch ewisch viel Pladz. Mach des ääfach. Meechlischd minärrem bessan Begriff als wie Noorischde. --[[Benutzer:Skipper Michael|Skipper Michael]]- <small><span style="text-shadow:grey 0.2em 0.2em 0.2em;">[[Benutzer Diskussion:Skipper Michael|Diskussion]]</span></small> 21:47, 15. Few 2013 (CET)
:::Wie wärsen mid „Neies rund ums Pälzische“?
:::Solle die zwee Nochrischde aa noi?:
:::* Rhein-Neckar-Zeitung am 12.2.13: [http://www.rnz.de//zusammenbergstrasse2/00_20130212083455_103371482_Ein_etwas_anderer_Gottesdienst_.php Ein "etwas anderer Gottesdienst"] - Hans-Peter Schwöbel uf Kurpälzisch
:::* Esslinger Zeitung am 30.1.13: [http://www.esslinger-zeitung.de/lokal/esslingen/esslingen/Artikel986381.cfm „Äffle und Pferdle sind Spiegel des Alltags“] - Äffle und Pferdle uf Schwäwisch, Schlabbinche und Woimickl uf Pälzisch
:::Awwer heit nimmi, morje. LG --[[Benudzer:Melibokus|Melibokus]] ([[Benudzer Dischbediere:Melibokus|Diskussion]]) 23:34, 15. Few 2013 (CET)
3.482

Bearbeitungen