Unnaschied vunde Gschischde vun "Südfränkische Dialekte"

kä Zsommefassung vunde Ännarunge
k (→‎Charakteristische Merkmol: wennischer kombliziert)
{{Infobox Sprache
| Sprache=Sidfränkisch
| Länder=[[Bade-WirddebärschWirddeberg]], [[Bayan]], [[Rhoiland-Palz]], [[Elsass]], [[Lodhringen|Lodringe]]
| Sprecher=
| Klassifikation=
}}
[[Datei:Verbreitungsgebiet der oberdeutschen Mundarten Variante 1.PNG |miniatur|hochkant=2.0|S'Sidfränkische (hellgrie) im Owadaidsche]]
'''Sidfränkisch''' isch e Schprooch, die im Norde von [[Bade-WirddebärschWirddeberg]] gschwätzt wird und zwar sidlich und öschtlich vom [[Pälzisch]]e. Die Schprooch liegt am Iwwergang zwischem Owwer- und em Mitteldaitsche und wird in de Schproochwisseschaft meischt zu de owwerdaitsche, in jingarer Zeit aa zu de middeldaitsche<ref>Rudolf Post: ''Die Mundartlandschaft des östlichen Kraichgaues'', 2001</ref> Sprooche gezählt.
 
Sidfränkisch schwätzt ma im nerdliche [[Elsass]], iwwer [[Karlsruh]] bis [[Mosbach]]. Au [[Hailbronn]] gheert urspringlich zu dere Schproochgruppe, awwer dort wird de Oifluss vom Schwäbische immer schtärker.
1.826

Bearbeitungen