Liewa Gaschd
  • Naiji Baidräsch bidde unne oifiesche.
  • Isch frää misch imma wonn Laid middma redde wolln, wu do odda uffm Schdommdisch was zu saache hawn unn uff die isch a gean ä Ondwoad gewwe du.
  • Bidde schdell Froindlischkaid, Sachlischkaid un insbsondere a Offehaid vun doim Baidraach zum Thema sischa, domidmas a meeschlisch isch ä sinnvolli Ondwoad druff zu gewwe.
  • Konnschdma doi persenlischi Oasischde gean saache. Wonn mänschd, ma solds so mache, hoschd endwedda Aagumend, wuma oilaischde duun odda dudschd's oam Schdommdisch b'schbresche un g'moinschafdlisch un dodemid vabindlisch abseeschne.
  • Bevoa awwa iwwahaubd babblschd, machda bidde glaa, dasses fa jedi Aad vun Rabaulisdig, Polemig, Ignoroans odda Uusachlischkaid s' ä "eod" gewwe dud.

Dong'gschä, Manuae.


Open book nae 02.png Eldari Dischbedia-Baidräsch
Aaschiv vun 2011, 2012, 2013, 2014, 2015

Dadaie zum lescheSchaffe

Schbezial:Linkliste/Vorlach:NowCommons, Schbezial:Linkliste/Vorlach:Delete 91.9.102.160 10:55, 24. Mai 2016 (CEST)

Ich hebb die Dateie glescht. Gruß, --Holder (Gbabbl) 22:03, 24. Mai 2016 (CEST)
Holder, danke fürs Lesche. 3 weitere in Schbezial:Linkliste/Vorlach:NowCommons; und File:Nl.svg, File:Fr.svg könne auch weg. Da hats gnug Flagge in Commons, z.B. File:Flag of the Netherlands.svg, File:Flag of France.svg. 91.9.102.160 02:34, 25. Mai 2016 (CEST)
Sin jetz ach glescht. --Holder (Gbabbl) 04:23, 25. Mai 2016 (CEST)
Holder, danke. Schbezial:Dateien, des Logo von Hoffe kan ach weg, is nu in Commons. Nur einfache geometrische Forme und Text. 91.9.106.71 16:23, 25. Mai 2016 (CEST)
Dong'gschä fas Uffroame. --Manuae@ 15:01, 29. Mai 2016 (CEST)

Abstimmung am StammtischSchaffe

Hallo Manuae. Am Stammtisch gibt es eine Abstimmung. Gruß --Holder (Gbabbl) 07:04, 28. Aug 2018 (CEST)

Dreffe?Schaffe

Hallo Manuae. Ich bin iwwa Wainachte un Naijohr (vum 21.12. bis 5.1.) in Zürich. Bisch du ach mol dort in dere Zait? Dann kinnten mer uns doch mol dreffe. Gruß --Holder (Gbabbl) 08:10, 24. Nov 2019 (CET)

Hallo Holder, ja des wea guud unn kend a klabbe. Isch bin zwa iwwa Woihnachde in Schbaija unn iwwa Naijoa in Frong'graisch, awwa zwischedrin unn abbem 4.1 Nochmiddaachs bin isch in Zirisch. Deds bai dir om 26.12. Owends odda om 27.12. basse? Odda awwa om 4.1. Nochmiddaachs odda om 5.1. Bassd do ebbes fa disch? --Manuae@ 15:07, 24. Nov 2019 (CET)
Hm, viellaicht am 5.1.? Do fahr ich wirra hääm, awa wann mer uns geche 13 Uhr am HB dreffe? --Holder (Gbabbl) 06:24, 27. Nov 2019 (CET)
Ja, des isch guud. Dreffema uns om 5.1. om HB gesche 13.00. --Manuae@ 10:17, 30. Nov 2019 (CET)
Hallo Manuae, wo treffen wir uns denn? Ich habe ungefähr eine Stunde Zeit, mein Zug fährt dann um 14 Uhr. Vielleicht einfach am Kopf von Gleis 10? Gruß --Holder (Gbabbl) 16:54, 4. Jan 2020 (CET)
Hallo Holder, am Gleis 10 ist ok. Treffen wir uns dort. ----Manuae@ 12:00, 5. Jan 2020 (CET)

New articleSchaffe

Hi my friend.could you please make two article about united states and joseph stalin ? if yes please create this two article in your own language wikipedia.

Universal Code of ConductSchaffe

Hallo Manuae

Ich bin von der WMF gebeten worden, folgenden Aufruf zum geplanten Universal Code of Conduct zu verbreiten.

LG --Holder (Gbabbl) 12:32, 12. Aug 2020 (CEST)

Über die letzten 19 Jahre hinweg haben Wikimedianer gemeinsam daran gearbeitet, die größte Sammlung freien Wissens der Menschheitsgeschichte zusammen zu tragen. In dieser Zeit sind wir von einer kleinen Gruppe von Beitragenden zu einer vielfältigen Gruppe von Editoren, Softwareentwicklern, Schwesterorganisationen, Lesern, Spendern und Partnern herangewachsen.

Wir erkennen an, dass es noch einiges an Arbeit braucht, um unsere treibende Vision, die sich in dem Leitvision der Wikimedia manifestiert “Stell dir eine Welt vor, in der jeder einzelne Mensch frei an der Summe allen Wissens teilhaben kann. Das ist unsere Verpflichtung.” in Richtung Realität voranzubringen.

Es gab immer wieder Zeiten, in denen die communities unserer Beitragenden unter einem Mangel an Richtlinien gelitten haben, die uns nicht nur alle als Gemeinschaft zusammenhalten, sondern uns auch dabei helfen gemeinschaftlich aktiv eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, in der freies Wissen in Sicherheit und ohne Angst geteilt werden kann. Als ein Schritt in Richtung dieser Vision erscheint es uns notwendig, dass jeder und jede die auf einer unserer Seiten wichtiges Wissen teilen möchte, sich dort wohl und willkommen fühlen kann. Wir brauchen Richtlinien, die uns dabei helfen können eine konstruktive und inklusive Arbeitsatmosphäre zu gestalten und die dazu ermutigt, Wissen frei zu teilen.

Im Laufe der Zeit gab es immer wieder Gespräche über den Bedarf einer weltweiten Sammlung von Regeln. Jetzt hat der Vorstand der Wikimediastiftung eine Verlautbarung zur Kultur innerhalb der Communities veröffentlicht, das neue Standards setzt, wie Mobbing und andere Formen persönlicher Angriffe anzugehen sind und wie eine inklusive Haltung projektübergreifend befördert werden soll. [1]

Der sogenannte Universal Code of Conduct, der eine verbindliche Sammlung von Mindestandards über alle Wikimediaprojekte hinweg darstellen wird, wird für uns alle gelten, egal ob wir Freiwillige oder Angestellte sind, rund um die Welt, und wird Einfluss auf unsere Arbeit als Gruppen, als Individuen und im Rahmen von Projekten beeinflussen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir alle unsere Meinungen und Gedanken zu diesem Universal Code of Conduct mit einbringen - sei es zu seiner grundsätzlichen Natur, dazu was unserer Meinung nach darin enthalten sein sollte oder eben genau nicht, wie er sich über die Zeit entwickeln soll oder kann und wie er unserer Gemeinschaft helfen oder wo er sie behindern könnte.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, darüber zu reden. Deine community ist Teil des Wikimedia movements, deine Stimme ist wichtig. Damit Stimmen aus deiner Community gehör finden, möchten wir dich einladen und ermutigen, mehr mehr über den Universal Code of Conduct (UCoC) nachzulesen [2] und deine Meinung oder dein Feedback auf der Diskussionsseite [3] zu hinterlassen. Damit mehr Menschen an dem Prozess teilnehmen können und um Sprachbarrieren abzubauen, bist du herzlich eingalden, die Hauptseite zum Universal Code of Conduct vom Englischen in deine jeweilige Sprache zu übersetzen [4], so können du und deine Community eure Meinung/euer Feedback in eurer eigenen Sprache abgeben. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass, falls d Metaseite zum Universal Code of Conduct noch nicht in eure Sprache übersetzt ist, wir immer auch offen dafür sind, Antworten in unterschiedlichen Sprachen entgegenzunehmen, auch wenn ein UCoC Diskussionsabschnitt auf Englisch begonnen hat.